1.000.000.000 Dollar für NFL-Lizenz?

von Heiko Häusler,
21.05.2004 16:33 Uhr

Laut einer Meldung von Gamesindustry.biz möchte EA eine Milliarde US-Dollar für eine exklusive NFL-Lizenz hinblättern. Bisher wurde die Lizenz für die US-Football-Liga nur häppchenweise verkauft, EA besitzt bisher nur Teillizenzen. Das soll sich nun ändern: Die komplette Lizenz soll es sein, inklusive beispielsweise aller Spielernamen, die dann in EA Sports Madden-NFL-Serie auftauchen könnten. Und zwar nur dort - der Deal ist vor allem deshalb so teuer, weil er exklusiv ist. Die Konkurrenz, beispielsweise Segas ESPN NFL Football, hätte das Nachsehen.
Veranschlagt ist das Geschäft auf vier Jahre, zu "nur" 250 Millionen US-Dollar im Jahr. Offizielle Bestätigungen seitens EA und den NFL-Verantwortlichen stehen noch aus.

Update:
Nachdem sowohl EA als auch die "NFL Players Association" Gerüchte über den Exklusivdeal mit Nachdruck dementiert haben, sind die Kollegen von Gameindustry.biz inzwischen zurückgerudert. Der Exklusivdeal scheint bis auf weiteres nicht statt zu finden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.