Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Seite 2: 2016: Exklusivtitel für PS4 - Spiele-Highlights nur für PlayStation 4

PS4-Exklusivspiele für 2016 ohne näheren Termin

Hellblade

Genre: Action-Adventure

Entwickler: Ninja Theory

Publisher: Sony Computer Entertainment

Release-Datum: 2016 für PS4 und PC

Hellblade - Entwickler-Video: Beeindruckende Gesichtsanimationen 6:24 Hellblade - Entwickler-Video: Beeindruckende Gesichtsanimationen

Anspruchsvolle Schwertkämpfe führen, andauernd zwei Stimmen hören, die einem eine Frikadelle ans Ohr quatschen, und ganz nebenbei noch verstörende Halluzinationen erleben: willkommen im Leben von Senua. Senua ist keltische Kriegerin und Protagonistin von Hellblade, dem aktuellen Projekt von Ninja Theory.

Im Kampf gegen mythologische Gestalten greifen wir auf unser Schwert zurück: lediglich und ausschließlich. Andere Waffen oder gar magische Fähigkeiten soll es nicht geben, im Laufe des Spiels konzentrieren wir uns darauf, unseren Schwertkampf zu perfektionieren. Das haben wir auch nötig, denn um gegnerische Angriffe zu blocken, bedarf es mehr als einen schnöden Tastendruck. Wir müssen nämlich immer in die Richtung blocken, aus der der Angriff kommt.

Wie abwechslungsreich sich die Kämpfe gestalten, können wir momentan noch nicht abschätzen, da sich Hellblade noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet. 100 geplante Kampfanimationen deuten aber in die richtige Richtung. Atmosphärisch macht Hellblade schon einen sehr guten Eindruck und die Prämisse, eine ihren Verstand verlierende Kämpferin zu spielen, macht Lust auf mehr.

Hellblade: Senua's Sacrifice - Screenshots ansehen

Dreadnought

Genre: Weltraum-Action

Entwickler: Yager

Publisher: Greybox

Release-Datum: 2016 für PC und PS4

Dreadnought vom deutschen Entwickler Yager bietet uns teambasierte Weltraumschlachten mit einem komplexen Kampfsystem und hoch individualisierbaren Schlachtschiffen.

Doch von vorne: In Dreadnought klemmen wir uns hinter das Steuer einer fliegenden Festung und versuchen in 5v5-Matches unsere Gegner zu Weltraumschrott zu verarbeiten. Dazu suchen wir uns ein Raumschiff aus einer von vier Rollenspiel-ähnlichen Raumschiffklassen aus, bestücken es mit primären und sekundären Waffensystemen, erweitern alles noch um bis zu vier Fertigkeitenmodule, schicken unsere perfekt geskillte Crew an Bord und malen unseren Raumkreuzer individuell an.

So erschaffen wir mit der Zeit und einigen Level-Aufstiegen unser Schlachtross, das zu unserem Spielstil passt. Dennoch legt Dreadnought massiven Wert auf Teamplay. Unsere Chancen auf einen Sieg sind nur dann hoch, wenn alle Teammitglieder an einem Strang ziehen und ihre Fähigkeiten gekonnt kombinieren.

Verbockt unser Heile seine Rolle, dann wird unser dickster Koloss schnell zu Kleinholz verarbeitet, weil er nur behäbig vorwärts kommt. Den Konflikt scheuen können wir in Dreadnought nicht und um ihn zu beherrschen braucht es definitiv eine taktische Vorgehensweise.

Angespielt:Dreadnought ist mehr als World of Starships

Dreadnought - Screenshots ansehen

What Remains of Edith Finch

Genre: Adventure

Entwickler: Giant Sparrow

Publisher: Sony Computer Entertainment

Release-Datum: 2016 für PS4

What Remains of Edith Finch - Die Entwickler erklären ihr Spiel 10:56 What Remains of Edith Finch - Die Entwickler erklären ihr Spiel

What Remains of Edith Finch lässt uns in die Geschichte der Familie Finch eintauchen. Wir schlüpfen in die Haut der namensgebenden Edith Finch, der letzten Überlebenden der Finchs, und erkunden das alte, baufällige Haus der Familie.

Die Geschichten der einzelnen Familienmitglieder, die Entwickler Giant Sparrow erzählen möchte, enden nicht nur allesamt mit dem Tod des jeweiligen Mitglieds, sondern unterscheiden sich auch in ihrem Spielgefühl.

Die Kurzgeschichte eines 10-jährigen Mädchens, die von einem ihrer Träume erzählt, vermittelt dem Spieler ein anderes Gefühl als die Geschichte eines 18-jährigen, der mit seinem Psychiater redet.

Alle Erzählungen, die wir entdecken, beginnen mit etwas Bekanntem, driften aber in ihrem Verlauf ins Mysteriöse, Surreale ab. Giant Sparrow möchte mit What Remains of Edith Finch nicht ins Horror-Genre abrutschen, sondern den Spieler schon erschrecken, aber eher das Gefühl der Verwunderung hervorrufen. Wir glauben zumindest, dass Giant Sparrow diesen Balanceakt hinbekommt, denn auch schon ihr Erstlingswerk The Unfinished Swan ließ seine Spieler teilweise verwundert zurück.

What Remains of Edith Finch - Screenshots ansehen

Horizon: Zero Dawn

Genre: Action

Entwickler: Guerrilla Games

Publisher: Sony Computer Entertainment

Release-Datum: 2016 für PS4

Horizon: Zero Dawn - 8 Minuten Gameplay mit Jagd, Stealth & Kampf 8:03 Horizon: Zero Dawn - 8 Minuten Gameplay mit Jagd, Stealth & Kampf

Horizon: Zero Dawn versetzt uns in eine Welt, in der die Zivilisation der Menschheit vor 1.000 Jahren zusammenbrach und die Natur wieder freien Lauf hatte. Im PS4-exklusiven Action-Spiel schlüpfen wir in die Haut der Jägerin Aloy und versuchen, hauptsächlich nicht zu sterben. Denn Guerrilla Games verrät nichts über die eigentliche Story von Zero Dawn. Stattdessen lag der Fokus der ersten Präsentationen auf den Kämpfen gegen die mächtigen Robo-Echsen, die die Welt von Aloy bevölkern.

Woher die elektronischen Biester stammen, wissen wir nicht, aber gegen mehr als einen Widersacher haben wir kaum eine Chance. Unsere Unterlegenheit müssen wir mit taktischer Finesse wettmachen und unsere Fähigkeiten gekonnt einsetzen.

Wir legen Minen aus, errichten Stolperfallen mit unserem Seilwerfer und locken unsere Gegner in eine Falle bevor wir ihm mit einem wohlplatzierten Pfeil schwächen oder direkt ins Nirwana schicken. Horizon: Zero Dawn macht mit seiner wunderschönen, offenen Welt, dem unverbrauchten Szenario, seinen spannenden Kämpfen schon sehr viel Lust auf mehr.

Mehr erfahren:Acht Fakten zu Horizon: Zero Dawn

Horizon: Zero Dawn - Screenshots ansehen

Wild

Genre: Online-Rollenspiel

Entwickler: Wild Sheep Studios

Publisher: Sony Computer Entertainment

Release-Datum: 2016 für PS4

Wild - Neue Gameplay-Szenen von Michel Ancels Open-World-Spiel 5:23 Wild - Neue Gameplay-Szenen von Michel Ancels Open-World-Spiel

Wild ist Michel Ancels, seines Zeichens unter anderem Erfinder der Rayman-Serie, neuster Spross und dieser könnte verrückter nicht sein. In einer offenen Spielwelt, die die Größe von Europa haben soll, sind wir ein Schamane, der die Fähigkeit besitzt, jegliches Tier zu kontrollieren.

So schlüpfen wir ins Federkleid eines Adlers und segeln beinahe friedliche durch die Lüfte oder wir übernehmen einen flauschig-brutalen Braunbären. Jedes Tier verfügt dabei über spezifische »Fähigkeiten«. Als Meister Petz verteilen wir heftige Prankenhiebe, bäumen uns auf und brüllend furchteinflößend durch die Wälder.

Als Schamane der Jungsteinzeit konfrontiert uns Wild mit Göttern, Opfergaben und anderen, feindlichen Stämmen, die wir mit reichlich Tierunterstützung angreifen können. Welche Geschichten Wild für uns bereithält, wollte uns noch niemand verraten. Daher bleibt uns vorerst nichts anders übrig, als über das verrückte Spieldesign und die großartige Grafik zu staunen und abzuwarten.

Mehr dazu:WiLDs Multiplayer erinnert an Bloodborne

WiLD - Screenshots ansehen

Paragon

Genre: Multiplayer-Shooter

Entwickler: Epic Games

Publisher: Epic Games

Release-Datum: 2016 für PC und PS4

Paragon - Entwickler-Vorstellung #1: Game-Updates der Alpha 2:42 Paragon - Entwickler-Vorstellung #1: Game-Updates der Alpha

Nach den kurzen Ankündigungsvideos Ende November zeigte Epic Games auf der PlayStation Experience 2015 sein neues Spiel Paragon etwas ausführlicher. Bei Paragon handelt es sich um einen Multiplayer-Online-Battle-Arena-Shooter. Anders als in den momentan vorherrschenden MOBA-Spielen steuern wir unseren Helden aus der Schulterperspektive und nehmen somit direkter am Geschehen teil.

Ansonsten schickt uns Paragon in 5v5-Partien auf Karten mit den üblichen drei Lanes gen gegnerischen Core, gibt uns Minions an die Hand und will seine strategische Tiefe mit wechselnden Helden und deren Spezialfähigkeiten aufbauen. Bisher stellte Epic fünf Helden vor, die alle üblichen Spielstil vom Tank über Fernkämpfer bis zum Nahkämpfer abdecken.

Über ein Spielkartensystem besteht die Möglichkeit, unsere Helden zusätzlich zu individualisieren. Wir können die Abklingzeiten unserer Fähigkeiten verringern oder einfach nur unsere Angriffsstärke oder Verteidigungswerte buffen. Paragon startet im Frühjahr 2016 in eine kostenpflichtige Early-Access-Phase, in der wir herausfinden können, wie sich ein MOBA als Shooter so spielt.

Selbst spielen:Beta-Infos zu Paragon

Paragon - Screenshots ansehen

Star Ocean: Integrity and Faithlessness

Genre: Japan-Rollenspiel

Entwickler: tri-Ace

Publisher: Square Enix

Release-Datum: 2016 für PS4

Star Ocean 5 - Trailer vom Jump Festa 2016 1:56 Star Ocean 5 - Trailer vom Jump Festa 2016

Star Ocean: Integrity and Faithlessness ist der fünfte Teil der Star-Ocean-Serie, die Handlung spielt allerdings zwischen dem zweiten und dritten Teil. Als Fidel Camuze müssen wir zusammen mit unseren Kindheitsfreunden unser Heimatdorf vor einer düsteren Bedrohung retten. Da das Spiel laut Produzent Shuichi Kobayashi viele Elemente des dritten Teils Star Ocean: Till the End of Time wieder aufgreifen soll, könnten bereits bekanntes wie die Pangalaktische Föderation, die die Galaxis beherrscht, und die Möglichkeit, durch Tätowierungen magische Kräfte freizusetzen, auch in Teil fünf wieder auftauchen.

Im Kampf steuern wir jeweils eines der sieben Partymitglieder, zwischen denen wir jederzeit wechseln können. Die Kämpfe finden in Echzeit statt, jede der Figuren hat dabei eigene Spezialattacken wie einen Schild oder einen starken Schwertangriff, auf die wir zurückgreifen können. In Japan erscheint Star Ocean: Integrity and Faithlessness im März 2016 für die PlayStation 3, die PS4-Version ist lediglich ein Port. Für Europa und Amerika wird nur die PS4-Version produziert.

Mehr dazu:Das Kampfsystem von Star Ocean 5

Star Ocean: Integrity and Faithlessness - Screenshots ansehen

Rime

Genre: Action-Adventure

Entwickler: Tequila Works

Publisher: Sony Computer Entertainment

Release-Datum: 2016 für PS4

Rime - Adventure im gamescom-Trailer angekündigt 1:53 Rime - Adventure im gamescom-Trailer angekündigt

Das Rätselspiel Rime war für Fans lange selbst ein Mythos. Nachdem es 2013 als Exklusivtitel für die PlayStation4 angekündigt wurde, haben wir erst einmal lange nichts mehr von dem Open-World-Knobler gehört. Vor kurzem bestätigte Entwicklerstudio Tequila Works (Deadlight) zwar, dass sich Rime immer noch in der Entwicklung befände, genaues wurde jedoch noch nicht bekanntgegeben.

In den bis jetzt erschienenen Gameplay-Trailern erkunden wir in der Third-Person-Perspektive eine tropische Insel. Dort scheint aber nicht alles eitel Sonnenschein: Die Insel ist verflucht, weswegen wir uns so schnell wie möglich aus dem Staub machen müssen. Dazu lösen wir allerhand Rätsel, die oft in der Umwelt selbst verbaut sind.

Die Optik des Spiels erinnert mit seiner Cel-Shading-Grafik an eine Mischung aus Journey und The Legend of Zelda: Wind Waker und enthielt im ursprünglichen Entwurf unter anderem Crafting- und Tower-Defense-Elemente. Ob und wie die es ins fertige Spiel geschafft haben, ist aber noch genau so unklar wie das konrete Release-Datum.

Interessant:Wie Sony an den ehemaligen XBLA-Exklusivtitel kam

Rime - Screenshots ansehen

The Last Guardian

Genre: Action-Adventure

Entwickler: genDESIGN

Publisher: Sony Computer Entertainment

Release-Datum: 2016 für PS4

The Last Guardian - Erster Gameplay-Trailer zur Neuankündigung 6:56 The Last Guardian - Erster Gameplay-Trailer zur Neuankündigung

Worum es genau im Action-Adventure The Last Guardian geht, wissen wir eigentlich gar nicht. Aus Angst vor Story-Spoilern dringt nämlich so gut wie gar nichts über die Handlung des Spiels nach außen. Wir wissen lediglich, was uns der E3-Trailer gezeigt hat: Ein kleiner Junge kämpft sich zusammen mit Trico, einer riesenhaften Mischung aus Hund und Vogel, durch die Ruinen einer verlassenen Fantasy-Welt. Um die Rätsel und Hindernisse zu überwinden, müssen die Stärken und Schwächen der beiden zusammenspielen. Beispielsweise reißt Tico ohne Probleme Säulen nieder, mit deren Hilfe die beiden dann tödliche Abgründe überqueren können.

Dafür hat er jedoch panische Angst vor mysteriösen Drahtkonstruktionen, die wir für ihn aus dem Weg räumen müssen, weil er sich nicht daran vorbeitraut. In den bisher veröffentlichten Trailern wird kein Wort gesprochen, die beiden verständigen sich rein durch Gesten und Pfiffe. Viel mehr wird bis zum Release wohl auch nicht mehr bekanntgegeben werden. In Anbetracht der bewegten Entwicklungsgeschichte des Titels ist der Trailer zusammen mit einem Release-Jahr schon fast ein Wunder: Nachdem das Spiel 2009 auf der E3 für 2011 angekündigt wurde, wusste eine Zeit lang nicht einmal das Entwicklerteam selbst, wann der Titel erscheinen würde.

Interessant:Warum The Last Guardian so lange gedauert hat

Ni-Oh

Genre: Action-Rollenspiel

Entwickler: Team Ninja

Publisher: Koei

Release-Datum: 2016 für PS4

Ni-Oh - Gameplay-Trailer aus dem Samurai-Dark-Souls 1:37 Ni-Oh - Gameplay-Trailer aus dem Samurai-Dark-Souls

Ursprünglich wurde Ni-Oh im Jahr 2006 angekündigt und sollte als PS3-Spiel erscheinen. Danach verschwand der Titel aber in der Versenkung, bis er 2015 erneut als PS4-Titel erneut angekündigt wurde. Die Story von Ni-Oh spielt im Japan des 16. Jahrhunderts und erzählt die Geschichte des Hauptcharakters William, einem Samurai-Kämpfer. Sie basiert auf dem unfertigen Script namens »Oni«, verfasst vom japanischen Regisseur Akira Kurosawa.

Der Titel ist ein Mix aus actiongeladenen Kämpfen und Rollenspielelementen. Die Schwertduelle erinnern vom Ablauf und Intensität stark an Ninja Gaiden, das ebenfalls vom Entwickler Team Ninja stammt. William - der optisch stark an Geralt aus The Witcher 3 erinnert - bekommt es im Verlauf des Spiels zudem mit mächtigen Bossgegnern zu tun. Ein Release für Europa und Amerika wurde bereits offiziell bestätigt, lediglich der Zeitraum bzw. Datum steht noch nicht fest.

Nioh - Screenshots ansehen

Yakuza 6

Genre: Action-Adventure

Entwickler: Sega

Publisher: Sega

Release-Datum: 2016 für PS4

Yakuza 6 - Debüt-Trailer 1:41 Yakuza 6 - Debüt-Trailer

Zugegeben: Ein Release von Yakuza 6 in westlichen Gefilden ist 2016 zumindest unwahrscheinlich. Schließlich kam hierzulande gerade erst die lokalisierte Fassung des Vorgängers Yakuza 5 auf den Markt. In Japan soll der Titel aber bereits im Herbst 2016 erhältlich sein. Viele Infos gibt es zum Action-Adventure von Sega allerdings nicht. Der Titel greift wahrscheinlich die bekannten Gameplay-Elemente der Vorgänger auf und findet in einer offenen Spielumgebung statt.

Immerhin haben die Entwickler bereits angekündigt, dass es neben verbesserter Grafik und neuen Szenarien auch einige Änderungen an den grundlegenden Spielmechaniken geben soll. Neben Yakuza 6 wird 2016 - ebenfalls erstmal nur in Japan - mit Yakuza Kiwami ein Remake des ersten Teils erscheinen.

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.