Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

24: Agent in Not im Test - Als Agent Jack Bauer kämpfen Sie erneut gegen Terroristen!

Pünktlich zur Ausstrahlung der fünften Staffel der preisgekrönten Echtzeitserie im deutschen Fernsehen, gibt sich Spezialagent Jack Bauer zum zweiten mal auf dem Handy die Ehre. Der Vorgänger 24 konnte allerdings wenig überzeugen. Eine ungenaue Steuerung und Schwächen im Spieldesign verhinderten dies - ob der Nachfolger nun alles besser macht?

von Airgamer ,
26.01.2007 00:00 Uhr

Pünktlich zur Ausstrahlung der fünften Staffel der preisgekrönten Echtzeitserie im deutschen Fernsehen, gibt sich Spezialagent Jack Bauer zum zweiten mal auf dem Handy die Ehre. Der Vorgänger 24 konnte allerdings wenig überzeugen. Eine ungenaue Steuerung und Schwächen im Spieldesign verhinderten dies - ob der Nachfolger nun alles besser macht?

Weiterführende Links:
Testbericht
Unterstütze Handys
Forum
So testen wir
Screenshotgalerie

Meinung

24: Agent in Not wird der Serie wesentlich mehr gerecht als der Vorgänger. Die Steuerung ist präzise und die Missionen sind spannend und abwechslungsreich. Allerdings sind die Minispiele immer noch eher Spielspaßbremsen und häufig auch zu schwer. Entschädigt wird man zumindest teilweise durch die bekannten Gesichter der Serie, die auch diesmal wieder mit von der Partie sind!

Fazit: Im TV spannender!

Wertung

Spielspass

67

Grafik

befriedigend

Sound

befriedigend

Steuerung

befriedigend

Multiplayer

nicht vorhanden

Spielspassdauer

kurz

Schwierigkeitsgrad

mittel bis sehr schwer

Fazit

Mission nur teilweise erfolgreich: Kurzweiliges Actionspiel zur Serie mit meist nervigen Minispielen.

Testgeräte

Sony Ericsson K800c, Sony Ericsson W850,

1 von 2

zur Wertung



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.