2K Boston - Namensänderung - Entwickler heißen wieder Irrational Games

Erst wurde Irrational Games in 2K Boston umbenannt, nun wird 2K Boston in Irrational Games umbenannt.

von Peter Smits,
10.01.2010 14:35 Uhr

Im August 2007 hatte der Publisher Take 2 Interactive das Entwicklerstudio Irrational Games und die Zweigstelle in Australien in 2K Boston und 2K Australia umgetauft. Diese Namensänderung wurde mit der Integration in die »2K Games Familie« begründet.

Ab Januar 2010 heißt das Entwicklerstudio 2K Boston wieder Irrational Games. Der Grund für die Rückbesinnung soll die Verbesserung und der Neuaufbau der Beziehung zu den Fans sein. Auf der neuen, offiziellen Seite von Irrational Games ist deswegen auch nur ein Countdown zu finden, der auf zahlreiche Community-Angebote hinweist.

Irrational Games arbeitet an dem Multiplayer-Teil von Bioshock 2. Ob die australische Zweigstelle 2K Australia auch wieder umgetauft wird, ist nicht bekannt.

» Die umfangreiche Preview von Bioshock 2 auf GamePro.de lesen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.