Activision - Neue Titel in Arbeit - Schwerpunkt auf Fortsetzungen

Tony Hawk kommt mit neuem Controller, Call of Duty 6 heißt Modern Warfare 2, Guitar Hero 5 noch ohne Titel.

von Daniel Feith,
04.12.2008 13:45 Uhr

Bei einer Konferenz in New York hat Publisher Activision Blizzard nähere Details zu seinem Lineup für 2009 veröffentlicht. Der Konzern setzt stark auf Fortsetzungen etablierter Franchises - Überraschungen waren daher Mangelware.

Tony Hawk: Proving GroundTony Hawk: Proving Ground

Ein neues Tony Hawk-Spiel ist in der Mache, der genaue Titel steht leider noch nicht fest. Immerhin verspricht Activision ein neues Steuerungskonzept. "Ihr werdet das Spiel nicht mit einem Controller in den Händen spielen" so der Publisher. Vorstellbar ist natürlich ein Skateboard-Controller ähnlich dem Wii-Balance Board.

Call of Duty: Modern WarfareCall of Duty: Modern Warfare

Der neue Teil der Call of Duty-Serie wird Call of Duty: Modern Warfare 2 heißen und wie bereits Call of Duty 1, Call of Duty 2 und Call of Duty: Modern Warfare von Infinity Ward entwickelt. Szenario dürfte wie beim letzten Modern Warfare die Terrorbekämpfung der Gegenwart sein.

Auch Guitar Hero wird selbstverständlich fortgesetzt. Details hierzu sind leider noch nicht bekannt.

Die einzige Überraschung ist die Arbeit von Bizarre Creations an zwei Rennspielen. Eines basiert auf der James Bond-Lizenz, ist aber kein Spiel zu einem Bond-Film. Der andere Racer ist eine Komplettneuentwicklung und laut Activision ein Mix aus Mario Kart und Forza. Was das bedeutet, ist noch nicht ganz klar. Physikalisch perfekt simuliertes Ausrutschen auf Bananenschalen wird es vermutlich nicht sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...