Activision - Plan für 2009 - Publisher will Franchises ausbauen

Mehr Call of Duty- und Guitar Hero-Titel sind zu erwarten. Auch Superhelden-Spiele kommen nicht zu kurz.

von Daniel Feith,
06.11.2008 10:03 Uhr

Publisher-Riese Activision Blizzard hat große Pläne für 2009. Activision Publishing-Chef Mike Griffith kündigte über 70 neue Activision-Produkte für 2009 an - dies entspricht einem Zuwachs gegenüber 2008 um 40%. Den soliden Zuwachs will Activision mit der Veröffentlichung von "innovativen neuen Titeln aus der Call of Duty-Franchise" und "einigen Guitar Hero-Releases" erreichen. In der Guitar Hero-Franchise ist also vermutlich mit diversen themen- oder bandbasierten Songpaketen zu rechnen.

Neben dem Ausbau der obigen Produktlinien setzt Activision auf Filmumsetzungen. Neber einer Versoftung des neuen Dreamworks-Animationsfilms Monsters vs. Aliens erscheint ein weiteres James Bond- sowie ein Ice Age-Spiel. Superhelden-Fans dürfen sich auf Marvel Ultimate Alliance 2 und ein Wolverine-Spiel freuen.

Vom eingekauften Publisher Sierra kommt Prototype sowie ein weiterer bisher noch nicht bekannter Titel.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.