Activision - Plan für 2010 - Weniger Guitar Hero-Titel angekündigt

Publisher Activision will 2010 nicht einmal halb so viele Musikspiele veröffentlichen wie 2009. Nur ein Guitar Hero- und ein DJ Hero-Teil sollen erscheinen.

von Daniel Feith,
11.02.2010 11:48 Uhr

Erfolgreich: DJ HeroErfolgreich: DJ Hero

Strategiewechsel bei Activision: 2010 will das Unternehmen weit weniger Musikspiele auf den Markt bringen als noch im vergangenen Jahr. Dies verriet Mike Griffith, CEO bei Activision Publishing während einer Telefonkonferenz.

2009 erschienen insgesamt 25 SKUs (Stock Keeping Units) aus dem Guitar Hero-Universum - DJ Hero mitgerechnet. Im aktuellen Jahr 2010 soll diese Zahl auf 10 SKUs gesenkt werden. Nur noch ein neues Guitar Hero-Spiel und ein Nachfolger für DJ Hero sollen erscheinen.

Guitar Hero 5Guitar Hero 5

Zur Erklärung: Stock Keeping Units sind eine Zählweise für Produkte, die inhaltsgleich sein können, sich aber in der unterstützten Plattform unterscheiden. Band Hero zum Beispiel erschien für fünf verschiedene Systeme und ergibt somit fünf von den insgesamt 25 SKUs 2009.

Activision erwartet einen Rückgang im Geschäft für Musikspiele für 2010 und konsolidiert deswegen sein Angebot. DJ Hero war 2009 die erfolgreichste neue Marke im Genre, ein Nachfolger ist also gesetzt. Die 2010 veröffentlichten Titel sollen »ein breiteres Publikum« erreichen. Guitar Hero: Yngwie Malmsteen ist also eher unwahrscheinlich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...