Age of Conan - Details enthüllt - Maximalstufe in 240 Stunden

Neue Infos zum Online-Rollenspiel

von Andre Linken,
28.03.2008 16:44 Uhr

Geheimnisse enthüllt: Jørgen Tharaldsen von Entwickler Funcom hat im Rahmen eines aktuellen Interviews einige interessante Details zum Online-Rollenspiel Age of Conan: Hyborian Adventures enthüllt. Laut seiner Aussage werde es rund 240 Spielstunden dauern, bis ein Charakter die Maximalstufe von 80 erreichen wird. Diese Zahl könne jedoch je nach Spielweise variieren und sei daher mit Vorsicht zu genießen. Viel wichtiger sei der Spaß, den ein Spieler in dieser Zeitspanne haben wird.

Des Weiteren ging Tharaldsen auf das Gleichgewicht zwischen PvE- (Player versus Enemy) und PvP-Content (Player versus Player) ein. Das Team von Funcom wolle beide Fraktionen im gleichen Maße mit reichlich Material bedenken - ein Übergewicht eines Aspekts sei zumindest derzeit nicht geplant. Zudem bestätigte Tharaldsen, dass die Entwickler vor allem kurz nach dem Start von Age of Conan verstärkt auf das Feedback der Community eingehen würden.

Die Geschichten rund um den Barbaren Conan stammen aus der Feder des amerikanischen Schriftstellers Robert Ervin Howard (1906 - 1936), der im Alter von 30 Jahren Selbstmord beging. Die literarische Vorlage wurde bereits mehrfach verfilmt, unter anderem mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle. Ein neuer Kinofilm mit Conan ist derzeit für das Jahr 2009 geplant - der Hauptdarsteller wurde bisher nicht enthüllt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...