Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Age of Empires: The Age of Kings im Test

von Redaktion GamePro,
05.09.2006 16:49 Uhr

Endlich bekommen Aufbaustrategen und Runden-Taktiker Nachschub für den Nintendo DS. Als Schlachtfeld-Größe wie Jeanne d’Arc, Richard Löwenherz, Saladin, Dschingis Kahn und Minamoto Yoshitsume brecht ihr in 28 Missionen auf, um Ruhm und Ehre einzuheimsen. Vom simplen Tutorial bis hin zu knüppelharten Schlachten ist alles geboten, was Taktikerherzen höher schlagen lässt. Um eine Mission zu gewinnen, müsst ihr Bogenschützen, Infanterie, Katapulte und andere Einheiten weise einsetzen. Im Stützpunkt verwaltet ihr Getreidevorräte und erforscht neues Kriegsgerät. Der Titel ist komplex und für Genrekenner schnell zugänglich. Die flexible Steuerung erleichtert die rundengebundenen Feldzüge. Ob Stylus oder Aktionsknöpfe nebst Steuerkreuz – die Wahl liegt bei euch. Sind die Missionen geschlagen, blast ihr zum Angriff auf K.I.-Generäle oder auf bis zu drei Kumpels.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.