Alan Wake - »Wird niemals für die PS3 erscheinen«

Remedy erklärt, warum das Action-Adventure Alan Wake wohl niemals auf der PlayStation 3 erscheinen wird: aus Respekt vor Partner Microsoft.

von Sebastian Klix,
01.04.2012 13:54 Uhr

Alan Wake's American Nightmare soll nicht der letzte Serienteil bleiben.Alan Wake's American Nightmare soll nicht der letzte Serienteil bleiben.

Nach diversen Gerüchten und Fragen rund um eine mögliche PlayStation 3-Fassung des Action-Adventures Alan Wake , welches einst exklusiv für die Xbox 360, vor kurzem aber doch noch überraschend für den PC erschien, äußerte sich Entwickler Remedy nun klar zu diesem Thema.

Eigenen Angaben zu Folge, könnten die Finnen mit Alan Wake mittlerweile machen, was sie wollen. So etwa auch weitere Versionen für andere Plattformen entwickeln. Doch auch wenn die Verträge dem Max Payne-Schöpfer freie Hand geben würden, werde man »niemals« eine Version für die PlayStation 3 veröffentlichen.

»Das wäre so, als würde Uncharted auf einmal auf die Xbox 360 kommen.«, so Oskari Häkkinen, Head of Franchise Development bei Remedy.

Hauptgrund sei dafür vor allem der Respekt gegenüber Partner Microsoft. Aus reiner Loyalität werde man daher sicher keine PlayStation 3-Version veröffentlichen. Alles, was mit Alan Wake zu tun habe, werde vorher mit Microsoft abgesprochen. Damit sind etwaige zukünftige Fortsetzungen und Ableger für die Sony-Konsole eher unwahrscheinlich.

Der reine Download-Titel Alan Wake's American Nightmare erschien im Februar dieses Jahres über Xbox Live Arcade. Remedy bestätigte bereits, dass dies nicht der letzte Auftritt des Schriftstellers sein werde.

Alle 59 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...