Alan Wake's American Nightmare - Weitere Details zur Story

Entwickler Remedy gibt weitere Details zur Story des Actionspiels Alan Wake's American Nightmare bekannt.

von Andre Linken,
16.12.2011 15:20 Uhr

Alan Wake's American Nightmare soll mehr Action bieten als der Vorgänger.Alan Wake's American Nightmare soll mehr Action bieten als der Vorgänger.

Bereits bei der offiziellen Ankündigung des Horror-Actionspiels Alan Wake's American Nightmare bei den diesjährigen Video Game Awards gab der Entwickler Remedy erste Details zur Story bekannt. Mittlerweile sind weitere Details bekannt, die aus einem Bericht des Xbox World Magazine hervorgehen.

Demnach haben sich die Entwickler bezüglich der Erzählweise und der Thematik von Filmen wie zum Beispiel »From Dusk Til Dawn« inspirieren lassen. Das Spiel soll deutlich größer sein als jede Episode des Vorgängers und man wird einige der Schauplätze mehrfach besuchen.

Des Weiteren ist mittlerweile bekannt, dass das Geschehen von Alan Wake's American Nightmare zwei Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers angesiedelt ist. Der Schriftsteller Alan Wake ist mittlerweile zu einer Art Legende geworden, die angeblich durch die Wälder von Bright Falls streift und als fieser Mr. Scratch sein Unwesen treibt. Als dieser bösartige »Doppelgänger« plötzlich das Leben von Alice bedroht, muss der echte Alan Wake natürlich zur Tat schreiten.

Remedy will zudem die Kämpfe etwas abwechslungsreicher gestalten. Zu diesem Zweck werden unter anderem neue Waffen wie zum Beispiel ein Bogen samt Leuchtpfeile, eine Nagelpistole oder eine Uzi zur Verfügung stehen. Doch auch die Gegner haben einiges dazugelernt und sollen den Spieler vor größere Herausforderungen stellen.

Aktuellen Planungen zufolge erscheint Alan Wake's American Nightmare im Frühjahr 2012.

Gameplay-Trailer zu Alan Wake's American Nightmare Gameplay-Trailer zu Alan Wake's American Nightmare


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...