Aliens vs. Predator - Nicht in Deutschland - SEGA reicht Actionspiel nicht zur Prüfung ein

Der Ego-Shooter Aliens vs. Predator wird nicht in Deutschland erscheinen. SEGA erwartet keine Kennzeichnung durch die USK und bringt das Spiel deswegen erst gar nicht auf den Markt.

von Michael Obermeier,
09.11.2009 14:50 Uhr

Aliens vs. Predator wird nicht in Deutschland auf den Markt kommen. Dies hat der Publisher SEGA entschieden und der GamePro-Redaktion soeben mitgeteilt. Aufgrund des hohen Gewaltgrades des Spiels rechnet man bei SEGA nicht damit, von der USK eine Kennzeichnung für Aliens vs. Predator zu bekommen. Eine für den deutschen Markt entschärfte Version möchte SEGA den Spielern hingegen nicht zumuten, »da das Gameplay-Erlebnis beeinträchtigt würde«. Fans der Serie bleibt also nur der Gang zum gut sortierten Importhändler.

Ersten Trailern und einer Preview-Version zufolge ist das nicht weit hergeholt, der Shooter richtet sich durch den hohen Gewaltgrad und die Schockeffekte ausschließlich an Erwachsene. Laut Sega ist das Spiel vergleichbar mit »Filmen, DVDs und Fernsehshows, die für ein erwachsenes Publikum gedacht sind und entsprechend bewertet werden.«

International erscheint Aliens vs. Predator für Xbox 360, PlayStation 3 und den PC im Februar 2010.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...