Amiibo - Nintendo kündigt elektronische Spielzeugfiguren an

Im Rahmen der Pressekonferenz auf der E3 hat Nintendo das Spielzeugfiguren-Projekt Amiibo angekündigt. Ähnlich wie in Skylanders kommunizieren die Figuren via NFC mit dem Controller der Wii U und bringen die Charaktere z.B. in das neue Super Smash Bros. oder Mario Kart 8.

von Philipp Elsner,
10.06.2014 19:06 Uhr

Nintendo Amiibo - Entwickler-Trailer zu den NFC-Figuren von der E3 Nintendo Amiibo - Entwickler-Trailer zu den NFC-Figuren von der E3

Nintendo hat auf der E3 neue NFC-Spielzeugfiguren vorgestellt. Das Projekt unter dem Namen Amiibo soll in kommenden Titeln wie Super Smash Bros. und bereits erschienenen Spielen wie Mario Kart 8 zum Einsatz kommen.

Die Spielzeug-Figuren senden und empfangen mit einem integrierten Chip Daten via Near Field Communication an und vom Gamepad der Wii U und übertragen die Figur so z.B. ins Spiel als neuen Charakter. Das Prinzip erinnert sehr an Skylanders, das ebenfalls Spielzeugfiguren im Spiel zum Leben erweckt. Neben der Wii U wird Amiibo übrigens auch für 3DS und 2DS verfügbar werden - das entsprechende Zubehörteil soll 2015 auf den Markt kommen.

Das erste Spiel, der Amiibo einsetzt, soll das neue Super Smash Bros. werden. Die Produktlinie startet demnach voraussichtlich mit dem Prügelspiel im Winter 2014. Auch Mario Kart 8 soll Amiibo unterstützen. Später sollen noch Mario Party 10, Yoshi's Woolly World und andere Spiele dazukommen.

In Super Smash Bros. bringt die Amiibo-Figur den entsprechenden Charakter ins Spiel. Der Chip speichert Daten aus den Matches und kann so im Level aufsteigen und neue Fähigkeiten und Taktiken lernen, die dann auf dem individuellem Spielzeug gespeichert sind.

So sollen Spieler eine individuelle Riege von Kämpfern in Form von Amiibo-Figuren heranzüchten können. Mehr Details verrät Bill Trinen von Nintendo America im Trailer zu Amiibo (über dieser Meldung).

Super Smash Bros. - Render-Trailer stellt Glurak und Quajutsu vor Super Smash Bros. - Render-Trailer stellt Glurak und Quajutsu vor


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...