Angespielt auf der GC: World Racing 2

von David Bhulapatna,
17.08.2005 18:39 Uhr

Die Entwickler von World Racing haben sich die Kritik von Fans und Fachpresse zu Herzen genommen und versuchen diese Anregungen beim Nachfolger zu beachten. World Racing 2 beinhaltet nicht mehr ausschließlich die Fahrzeuge eines Herstellers, sondern 17 Automarken mit insgesamt 90 Modellen. Diese könnt ihr im Sequel dank eines Schadensmodells in ihre Einzelteile zerlegen: Karosserieteile verformen sich, Reifen platzen und der Motor kann im Rennen versagen. Zwei zusätzliche Texturlayer visualisieren zudem Schmutz und Kratzer an eurem Fahrzeug. Spielte sich der Vorgänger noch recht träge, werdet ihr in World Racing 2 geradezu in den Sitz gedrückt: wahlweise arcade- oder simulationslastiger. Der Missionsmodus bietet deutlich mehr Abwechslung und die 127 Aufgaben sind auf euer Fahrzeug und die jeweilige Strecke zugeschnitten. So müsst ihr beispielsweise versuchen, euren Wagen ohne einen Kratzer ins Ziel zu bringen. Anlässlich der GC 05 können interessierte Spieler auch schon eine virtuelle Probefahrt mit dem VW Golf R32 machen.

World Racing 2 erscheint für Xbox, PS2 und PC. Ein Releasetermin steht noch nicht fest.

Die neusten Screenshots zum Spiel direkt von der Games Convention findet ihr in unserer Gallery.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.