Angespielt: Panzer Dragoon Orta

von Kai Schmidt,
03.09.2002 16:51 Uhr

Ja, das ist eine Spielszene! Achtet auf die hübschen Wettereffekte und die fein modellierte Umgebungsgrafik.Ja, das ist eine Spielszene! Achtet auf die hübschen Wettereffekte und die fein modellierte Umgebungsgrafik.

Uns stand eine 2-Level-Demo des heiß erwarteten Action-Spektakels zum Anspielen zur Verfügung.
Segas Entwicklerteam Smilebit (Jet Set Radio Future, Xbox) orientiert sich bei dieser Neuauflage der 32-Bit-Shooter-Reihe an den ersten beiden Episoden (Teil 3 war ein Action-Rollenspiel). Wir nahmen für euch auf dem schuppigen Rücken eines Drachen Platz und erwehrten uns allerlei Bösewichter, die uns das Lebenslicht auspusten wollen. Am Ende der Levels trafen wir jeweils auf besonders hartnäckige Obermotze, die es trickreich zu besiegen galt. Ein vierbeiniges Monstrum, das nur am Kopf verwundbar ist, hielt uns zum Beispiel in einem Steinwald auf Trab: Wir mussten unseren Drachen ständig um den galoppierenden Fiesling herumlenken und dabei immer die versteinerten Bäume im Auge behalten, die uns den Weg versperrten. Der geneigte Videospiele-Gourmet erfreut sich an eindrucksvoller Grafik, Bombastsound im Dolby 5.1 Format und Action bis die Daumen bluten. Unbedingt vormerken.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.