Anime: Stray Dogs Howling in the Dark - vierteilige Action-Drama-OVA in Japan

Das Action-Drama »Stray Dogs Howling in the Dark« erschien in Japan auf zwei DVDs und erzählt die Geschichte von einem rachsüchtigen Mädchen und einem gefährlichen Psychopathen.

von Gamepro Redaktion,
29.08.2009 17:00 Uhr

Basierend auf den expliziten Dogs-Mangas von Shirow Miwa (u. a. Black Mind), die seit 2000 in Shueishas Seinen-Magazin Ultra Jump erscheinen, produzierte das Anime-Studio David Production (u. a. Ristorante Paradiso) die vierteilige Action-Drama-OVA Dogs: Stray Dogs Howling in the Dark (D:SDHitD). Angesiedelt in einer Welt, in der Gewalt, Verbrechen und grausame genetische Experimente an der Tagesordnung sind, folgt die Story vier Charakteren – einem Killer, einem Privatdetektiv, einem rachsüchtigen Mädchen und einem gefährlichen Psychopathen – deren Wege sich auf der Suche nach ihrer Vergangenheit zufällig kreuzen ...

Mit den vier je 15-minütigen OVA-Episoden von D:SDHitD, die in Japan im Mai und Juli auf zwei DVD-Volumes erschienen sind, adaptierten Drehbuchautorin Kiyoko Yoshimura (u. a. Linebarrels of Iron) und Regisseur Tatsuya Abe (u. a. Tona-Gura!) die sechs Kapitel des gleichnamigen ersten Dogs-Mangas, der in Japan 2001 als One-Shot veröffentlicht wurde. Das Character- Designer steuerte Kumi Ishii (u. a. Rozen Maiden) bei.

»Mehr News zum Thema Anime Japan und Anime Deutschland findet ihr HIER«


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.