Apex: Noch eine neue "Konsole"

von Gunnar Lott,
11.01.2004 17:13 Uhr

ApeXtremeApeXtreme

Die Firma Apex, die sonst nur für ihre DVD-Player bekannt ist, hat angekündigt, im Herbst 2004 in den USA eine neue "Konsole" auf den Markt zu bringen. Das "ApeXtreme" genannte Gerät ist allerdings wie das oft diskutierte Phantom nur ein PC im neuen Gehäuse und spielt auch nur PC-Spiele ab. Dabei soll allerdings eine neuartige Software dafür sorgen, dass der umständliche Installationsprozess entfällt — was wir jedoch erst glauben, wenn wir es selber gesehen haben. Das ApeXtreme wird in zwei Varianten kommen, die knapp 300 bzw. 400 Dollar kosten, und enthält einen 1,2-Gigahertz-Chip, was für die aktuelle PC-Spielegeneration nicht ausreichen dürfte. Zudem ist es bei den ständig steigenden Hardware-Anforderungen von PC-Spielen wahrscheinlich, dass ein nicht erweiterbarer Mini-PC im Konsolenformat wie ApeXtreme oder Phantom rasch veraltet.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.