Apple - Wordwide Developers Conference 08 - Neues iPhone-Modell und Spiele angekündigt

Experten-Gerüchte bewahrheiten sich auf Entwicklerkonferenz.

von Denise Bergert,
11.06.2008 11:49 Uhr

Wie Branchenexperten bereits am Wochenende vermutet hatten, kündigte Apple-Chef Steve Jobs auf der Entwicklerkonferenz Wordwide Developers Conference 2008 (WWDC) die nächste Generation seiner iPhone-Handys an. Das "iPhone G3" verfügt über Satellitennavigation per GPS sowie schnellere Übertragungsraten über UMTS anstelle des bisher verwendeten EDGE-Standards. Der Startschuss zum Verkauf fällt bereits am 11. Juli, unter anderem in Europa. Dabei werden zwei Modelle verfügbar sein: Eine 16GB-Variante für 299 Dollar sowie eine 8GB-Ausführung für 199 Dollar. Was genau das Smartphone hierzulande kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Neben diversen Programmen für Apples iPhone wurden auf der diesjährigen WWDC auch einige neue Spiele vorgestellt. So erwarten euch in diesem Jahr unter anderem noch eine Super Monkey Ball-Umsetzung von Sega, das Action-Adventure Krull sowie das Rennspiel Cro-Mag Rally. Ubisoft hat ebenfalls einen Kooperationsvertrag mit Apple unterzeichnet, jedoch noch keine Spiele vorgestellt. Wie Jobs bestätigte, werden alle Titel zum Einheitspreis von 9,99 Dollar im App Store zum Download angeboten werden.

Hier findet ihr einen ersten Erfahrungsbericht mit dem neuen iPhone G3 von unseren Kollegen der Macwelt


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.