Aquaman - Neuer Drehbuchautor schreibt Comic-Verfilmung um

Eine erste Drehbuchfassung zur Comic-Verfilmung Aquaman gibt es schon. Dennoch holt Regisseur James Wan nun seinen Conjuring 2-Autor David Johnson für ein neues Skript an Bord.

von Vera Tidona,
13.11.2015 12:40 Uhr

Die Comic-Verfilmung Aquaman mit Jason Momoa bekommt einen neuen Drehbuchautor.Die Comic-Verfilmung Aquaman mit Jason Momoa bekommt einen neuen Drehbuchautor.

Während zuletzt Jason Momoa (Game Of Thrones) sein Kostüm als Aquaman zum gleichnamigen Kinofilm in Augenschein nahm, scheint man mit der Drehbuchvorlage von Kurt Johnstad (300) alles andere als zufrieden zu sein. Denn wie nun das US-Magazin The Hollywood Reporter berichtet, wird David Johnson das vorhandene Skript umschreiben, oder sogar ein völlig neues Drehbuch verfassen.

Mehr dazu:Schauspieler Jason Momoa verrät erste Details zu Aquaman

David Johnson (Zorn der Titanen, Orphan) arbeitet derzeit gemeinsam mit Regisseur James Wan an dem Horrorfilm »The Conjuring 2«, der nächstes Jahr in die Kinos kommt. Anscheinend ist Wan von dem Autor so angetan, dass er ihn jetzt auch für seinen nächsten Film »Aquaman« an Bord geholt hat.

In den DC Comics von Paul Norris und Mort Weisinger hatte Aquaman, Herrscher des Königreichs von Atlantis, seinen ersten Auftritt im Jahr 1941. Als Sohn eines Menschen und einer Bewohnerin der Unterwasserstadt Atlantis, kann Arthur Curry aka Aquaman unter Wasser atmen, mit Meerestieren telepathisch kommunizieren, extrem schnell schwimmen und auch an Land ziemlich schnell rennen. Zuletzt verlor er in der Comicreihe seine linke Hand bei einem Kampf. Fortan trägt er eine telepathisch kontrollierte Prothese. Doch mit der Zeit veränderte sich sein Charakter nicht nur äußerlich, auch seine Hintergrundgeschichte wurde mehrmals angepasst. Zunächst mit kurzen blonden Haaren, orangem Shirt und grüner, enger Hose dargestellt, wurde er im Laufe seiner Geschichte zum rüden, langhaarigen und bärtigen Mann mit nacktem muskulösem Oberkörper und einer Hakenhand.

Ein erstes Bild mit den muskulösen Jason Momoa als Aquaman kommt dieser eher düsteren Erscheinung recht nahe. Seinen ersten Auftritt absolviert Jason Momoas Aquaman bereits in »Batman vs. Superman: Dawn Of Justice« (Kinostart: 24. März 2016) an der Seite von Ben Affleck als Batman und Henry Cavill als Superman. Auch im ersten »Justice League«-Film (2017) soll Aquaman dabei sein. Sein erster eigener Solo-Film kommt im Sommer 2018 in die Kinos.

Batman v Superman: Dawn of Justice - Comic-Con Trailer 3:39 Batman v Superman: Dawn of Justice - Comic-Con Trailer


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.