Assassin's Creed 3 - Doch 2011? - Ubisoft-Chef zieht Dementi zurück

Ubisoft rechnet damit, dass Assassin's Creed: Brotherhood ein Verkaufserfolg wird und will die Serie eventuell früher als geplant fortsetzen.

von Daniel Feith,
13.07.2010 11:32 Uhr

Noch vor wenigen Tagen kündigte Jean-Francois Boivin, Produzent von Assassin's Creed 3, an, dass sie Serie 2011 eine Schaffenspause brauche. Assassin's Creed 3 werde nicht vor 2012 erscheinen. In einer Telefonkonferenz mit Investoren fährt ihm Ubisofts CEO Yves Guillemot nun in die Parade:

»Die Entscheidung liegt nicht bei [den Produzenten]. Es wäre falsch das jetzt zu kommentieren.«

Gut möglich, dass Ubisoft auch für 2011 einen Assassin's Creed-Teil einplant. Assassin's Creed 2 war mit über 9 Millionen verkauften Exemplaren der erfolgreichste Ubisoft-Titel der jüngeren Zeit. Für dessen Nachfolger Assassin's Creed: Brotherhood seien bereits 20% mehr Vorbestellungen eingegangen als für Assassin's Creed 2, so Guillemot weiter.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...