Assassin's Creed 3 - Indirekte Ankündigung - Szenario: Zweiter Weltkrieg?

Producer spekuliert über Nachfolger von Assassin's Creed 2. Hauptdarsteller diesmal eventuell eine Frau.

von Daniel Feith,
14.10.2009 11:23 Uhr

Schlüpft ihr in Assassin's Creed 3 in die Rolle einer Frau? Möglich wäre es, glaubt man dem Ubisoft Producer Sébastien Puel. Dieser berichtet in einem Interview, dass Ubisoft intern diskutiere ob man die Handlung von Assassin's Creed 3 in den Zweiten Weltkrieg verlegen solle - mit einer Frau als Hauptdarstellerin.

Puel gegenüber Computerandvideogames.com:

»Wir haben [die Möglichkeite eines weiblichen Hauptcharakters] diskutiert. Es könnte recht interessant sein, aber wir müssen das richtige Szenario dafür finden. Wo würde das also Sinn machen? (...) Nehmen wir zum Beispiel den Zweiten Weltkrieg. Die Volkswirtschaften von England und Frankreich wurden komplett von Frauen [im Zweiten Weltkrieg] aufrechterhalten, da die Männer im Feld waren. Also vielleicht würde es in diesem Kontext funktionieren - eine Frau in England während der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Warum nicht? Niemand hält uns davon ab.«

Wir sind skeptisch. Gerade Assassin's Creed 1 und 2 beweisen Mut zu unverbrauchten, originellen Szenarien. Und gerade der Zweite Weltkrieg ist wohl der verbrauchteste Schauplatz der letzten Jahre.

Assassin's Creed 2 wird am 19. November für Xbox 360, PlayStation 3 und den PC erscheinen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...