Assassin's Creed 4: Black Flag - Keine DLCs für die Wii U geplant

Für die Wii-U-Version des Actionspiels Assassin's Creed 4: Black Flag soll es aktuellen Planungen zufolge keine DLCs geben. Gründe hierfür nannte Ubisoft bisher nicht.

von Andre Linken,
10.10.2013 13:44 Uhr

Auf der Wii U wird es keine DLCs für Assassin's Creed 4: Black Flag geben.Auf der Wii U wird es keine DLCs für Assassin's Creed 4: Black Flag geben.

Für die Wii-U-Version des Actionspiels Assassin's Creed 4: Black Flag wird es aktuellen Planungen zufolge nach dem Release keine DLCs geben. Dies gab ein Sprecher des Publishers Ubisoft jetzt gegenüber dem Magazin VentureBeat bekannt.

Konkrete Gründe, die Ubisoft zu dieser Entscheidung geführt haben, nannte der Sprecher allerdings nicht. So wird es neben den Inhalten der sogenannten »Buccaneer Edition« keine Download-Inhalte für die Wii-U.Fassung von Assassin's Creed 4: Black Flag geben. Das umfasst auch sämtliche Extras, die im Rahmen des erst kürzlich angekündigten Season-Pass enthalten sind.

In Assassin's Creed 4: Black Flag übernimmt der Spieler die Rolle des Assassinen-Freibeuters Edward Kenway, dem Vater von Haytham Kenway aus Assassin's Creed 3. Die Handlung spielt in der Karibik und lässt Edward mehrere Inseln wie Jamaika, Kuba und die Bahamas erkunden, die wir mit unserem Schiff in der offenen Welt ansegeln dürfen. Im Hafen werden Schiff und Besatzung aufgerüstet, so steigern wir unsere Siegeschancen in den Seeschlachten, die nun ein deutlich wichtigeres Spielelement sind, als noch im Vorgänger.

» Die aktuelle Preview von Assassin's Creed 4: Black Flag auf GamePro.de lesen

Alle 73 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...