Assassin's Creed: Revelations - Hoher Aufwand - Schwedisches Team Ubisoft Massive mit im Boot

An der Entwicklung von Assassin's Creed: Revelations sind zahlreiche Ubisoft-Studios beteiligt.

von Daniel Feith,
17.05.2011 17:05 Uhr

Assassin's Creed: RevelationsAssassin's Creed: Revelations

Das kommende Assassin's Creed: Revelations wird eine noch aufwändigere Produktion für Publisher Ubisoft als der Vorgäner Assassin's Creed: Brotherhood. Waren bei Brotherhood »nur« die Studios in Montreal, Annecy, Bukarest, Singapur und Quebec City beteiligt, gesellt sich bei Revelations auch das Team Ubisoft Massive in Schweden dazu. Dies verriet Creative Director Alexandre Amancio gegenüber dem Game Informer:

»Assassin's Creed war schon immer eine Montreal-Produktion und das Studio in Montreal bleibt auch das leitende Studio - aber das wird wirklich ein riesiges Spiel. Die Menge an Zeit und Daten die man braucht um ein Spiel dieser Größe zu erschaffen ist extrem. Also ist das eine Gemeinschaftsarbeit. Wir haben verschiedene Studios, die an verschiedenen Aspekten des Spiels arbeiten.«

Der gealterte Ezio in RevelationsDer gealterte Ezio in Revelations

Assassin's Creed: Revelations ist der dritte Teil der Ezio-Trilogie, also Assassin's Creed 2 - Teil 3. Über den regulären dritten Teil der Serie Assassin's Creed 3 ist bisher nur bekannt, dass er sicher einen neuen Hauptdarsteller neben Desmond Miles bieten wird. In Assassin's Creed: Revelations spielt ihr Desmond, Ezio und Altair, den Helden aus Teil 1. Schauplatz ist unter anderem Konstantinopel.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.