Atari - Retro-Titel geplant

Atari beschreitet im Stile von Xbox Live Arcade neue Wege.

von Denise Bergert,
13.08.2006 15:22 Uhr

Publisher Atari bemüht sich, nach den finanziellen Verlusten der letzten Monate, wieder schwarze Zahlen zu schreiben. Nach zahlreichen Sparmaßnahmen wie dem Verkauf von Lizenzen (z.B. Driver), der Schließung von Entwicklerstudios in Santa Monica und Beverly Hills sowie Personalumstrukturierungen im Unternehmen, gab der Publisher nun seine Zukunftspläne bekannt. Seniar Vize Präsident Chris Bergstresser strebt dabei eine "erweiterte Spielerfahrung" an. Im Stile von Xbox Live Arcade sollen alte Klassiker, mit neuer Grafik versehen, umgesetzt werden. Eine große Online Community wird für den Sommer des nächsten Jahres angestrebt. Lediglich bei den kommenden Next-Gen-Konsolen bleibt Atari zurückhaltend. Für Wii und PS3 sind keine Starttitel geplant.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.