Atari - Verzicht auf E3 - Publisher präsentiert keine Spiele

Der Publisher Atari verzichtet auf die diesjährige E3.

von Andre Linken,
12.05.2009 14:55 Uhr

Die E3 in Los Angeles wirft bereits ihre Schatten voraus. Doch während andere Publisher nach und nach ihre Lineups für die Messe enthüllen, zieht sich Atari überraschenderweise aus dem ganzen Rummel zurück. Wie jetzt diverse US-Magazine berichten, werde der Publisher zwar an der E3 teilnehmen, verzichtet jedoch auf eine Präsentation der aktuellen Projekte.

In einer kurzen Stellungnahme heißt es, dass man seitens Atari sicher sei, dass die gesamte Branche von der E3 profitieren würde. Allerdings kozentriere man sich derzeit auf andere Marketing- und Verkaufsinitiativen rund um das hauseigene Portfolio.

Gleichzeitig ließ Atari durchblicken, dass man in absehbarer Zukunft noch einige bisher noch nicht offiziell angekündigte Spiele enthüllen wird. Konkrete Hinweise liegen allerdings derzeit nicht vor.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.