Avalanche Studios - Just Cause - Entwickler eröffnet Zweigstelle in New York

Die Just-Cause-Macher arbeiten an einem neuen AAA-Projekt für PC, HD-Konsolen und Handhelds.

von Denise Bergert,
16.06.2011 10:41 Uhr

Während nach der Wirtschaftskrise viele Entwickler-Studios geschlossen werden mussten, scheint es einigen Branchen-Vertretern mittlerweile wieder besser zu gehen. So kündigten die Avalanche Studios heute die Eröffnung einer Zweigstelle in New York an.

Die Leitung des neuen Teams übernimmt der ehemalige Atari- und Activision-Veteran David Grijns. Das neue, rund 50 Mann starke, Studio wird bereits im Herbst 2011 seine Arbeit aufnehmen und wurde mit der Entwicklung eines neuen AAA-Projekts für HD-Konsolen, Handhelds und PC betraut.

Der Titel soll sich durch eine große Spielwelt und umfangreiche Online-Features auszeichnen. Die Produktion wird der ehemalige Creative Director von Mindspark, Roland Lesterlin, übernehmen. Als Release-Termin peilt Avalanche das Jahr 2014 an.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...