Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

BAFTA Awards 2009 - Gewinner - British Academy kürt Spiele des Jahres

Zeitliche Verschiebung der Abstimmung lässt Super Mario Galaxy, Call of Duty 4: Modern Warfare und GTA IV gegeneinander antreten.

von Daniel Feith,
11.03.2009 11:17 Uhr

Die British Academy of Film & Television Arts, kurz BAFTA, hat am gestrigen Abend in London ihre British Academy Video Games Awards verliehen. Die feierliche Zeremonie fand im Nobelhotel London Hilton an der Park Lane statt.

2008 gab es keine Verleihung der BAFTA-Awards, die letzten Gewinner wurden bereits im Herbst 2007 gekürt. Deswegen finden sich unter den Nominierten auch Titel, die bereits Ende 2007 erschienen sind, wie etwa Call of Duty 4: Modern Warfare und Super Mario Galaxy.

Hier findet ihr die Nominierten der einzelnen Kategorien. Der jeweilige Gewinner steht oben und ist fett gedruckt:

Bestes Spiel

Super Mario Galaxy
Call of Duty 4: Modern Warfare
Fable II
Fallout 3
Grand Theft Auto IV
Rock Band

Action & Adventure

Fable II
Call of Duty 4: Modern Warfare
Dead Space
Grand Theft Auto IV
Prince of Persia
Tomb Raider: Underworld

Artistic Achievement

LittleBigPlanet
Assassin's Creed
Call of Duty 4: Modern Warfare
Dead Space
*indizierter Shooter von Epic*
Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots

Casual

Boom Blox
Buzz! Quiz TV
Guitar Hero: World Tour
LittleBigPlanet
SingStar Vol. 2
Wii Fit

Gameplay

Call of Duty 4: Modern Warfare
Grand Theft Auto IV
Left 4 Dead
Rock Band
Super Mario Galaxy

...weiter geht's auf Seite 2...

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.