Bastion - Nun doch mit DLC

Der Indie-Hit Bastion bekommt nun doch zusätzlichen Download-Content: Am 14. Dezember erscheint der erste und einzige DLC für das außergewöhnliche Actionspiel.

von Peter Smits,
10.12.2011 14:01 Uhr

Bastion ist ein gutes Beispiel für erfolgreiche Independent-Titel.Bastion ist ein gutes Beispiel für erfolgreiche Independent-Titel.

Die Entwickler von Supergiant Games haben neuen Download-Content (DLC) für den Indie-Titel Bastion angekündigt. Dies steht im Kontrast zu ihren früheren Aussaugen, laut denen sie das Spiel als »abgeschlossen« betrachten und Erweiterungen wie DLCs für unnötig halten.

Auf der offiziellen Internetseite heißt es, dass sich diese Meinung auch nicht geändert habe. Supergiant Games habe sich nur dazu entschlossen ein kleines Paket als Dankeschön für Fans zu schnüren. Der DLC enthält eine »Who Knows Where«-Sequenz, die mehr über die Hintergrundgeschichte von Ruck und Caelondia erzählt und vollständig vertont ist.

Außerdem erweitert das Download-Add-On Bastion um den Score Attack Mode und den No-Sweat Mode. Wer Bastion im erstgenannten Modus spielt erhält direkt zu Spielbeginn alle Waffen und Aufwertungen und der Kampfstil wird vom Spiel mit Noten bewertet. Im No-Sweat Modus ist für Spieler, die einfach die Geschichte von Bastion erleben wollen und gibt dem Spieler die Möglichkeit nach dem Tod direkt unendlich oft wieder an der gleichen Stelle zu spawnen.

Steam-Nutzer erhalten das Update automatisch und kostenlos, während Nutzer anderer Download-Anbieter noch auf weitere Informationen von Supergiant Games warten müssen. Xbox 360-Spieler müssen 80 Microsoft-Punkte für den DLC bezahlen. Laut den Entwicklern ist es nicht möglich im Xbox-Live-Markplatz einen solchen DLC kostenlos anzubieten, weswegen man sich für den kleinstmöglichen Preis entschieden hat. Als Release-Termin wird der 14. Dezember angegeben.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.