Batman: Arkham City - Erste Details - Infos zu Gameplay und Story

Im neuen Batman-Abenteuer von Rocksteady trefft ihr auf Catwoman, Quincy Sharp und Two-Face.

von Denise Bergert,
11.08.2010 09:32 Uhr

Nach der offiziellen Ankündigung von Batman: Arkham City vor wenigen Tagen, hat Publisher Warner in der aktuellen Ausgabe der US-Spielezeitschrift GameInformer nun erste Details zum Spiel enthüllt. Die Geschichte der neuen Superhelden-Episode dreht sich um die beiden überfüllten Einrichtungen Arkham Asylum und Black Gate. Um die vollen Gefängnisse zu entlasten, kauft Quincy Sharp einen Teil der Slums in Gotham City und macht daraus den Hochsicherheitstrakt Arkham City.

Hugo Strange hat die Verantwortung über Arkham City und muss sich nicht nur mit rivalisierenden Gangs, sondern auch mit einem Anschlag auf Catwoman herumschlagen. Two-Face hat ein Auge auf die Diebin geworfen und will sich mit ihrer Ermordung ein höheres Ansehen bei den Insassen von Arkham City verdienen. Und auch der Joker ist nicht untätig, was schon bald zu einem Wiedersehen mit Batman führt.

Rocksteady hat die Spielmechaniken aufgebohrt, wodurch euch in Batman: Arkham City ein besseres Konter-System, mehr Rätsel und Nebenmissionen erwarten. Alle Gadgets und Waffen aus dem Vorgänger sind zu Beginn verfügbar und werden unter anderem durch Rauchbomben erweitert.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...