Batman: Arkham Knight - Doch nicht das letzte Batman-Spiel von Rocksteady?

Batman: Arkham Knight gilt eigentlich als offizieller Abschluß der Arkham-Trilogie von den Rocksteady Studios. In einem Video-Interview sorgt Creative Director Sefton Hill jedoch mit einer Aussage wieder für Spekulationen.

von Manuel Fritsch,
21.12.2015 16:42 Uhr

Eigentlich sollte Batman: Arkham Knight der letzte Teil der Arkham-Reihe sein. Doch der Creative Director Sefton Hill hat in einem Interview angedeutet, dass es in irgendeiner Form noch weitere Inhalte geben könnte.Eigentlich sollte Batman: Arkham Knight der letzte Teil der Arkham-Reihe sein. Doch der Creative Director Sefton Hill hat in einem Interview angedeutet, dass es in irgendeiner Form noch weitere Inhalte geben könnte.

Der Creative Director von Batman: Arkham Knight Sefton Hill sorgt mit einem Interview im hauseigenen Rocksteady-Video-Format »Arkham Insider« für neue Spekulationen. Eigentlich gilt Arkham Knight als der offizielle Abschluß der Arkham-Trilogie.

Gefragt, ob mit dem letzten Teil der Serie das Kapitel Batman nun endgültig abgeschlossen sei, holt Hill Luft und beginnt einen Satz mit den Worten »Well, ...« - als dieser abrupt durch ein Störsignal abgeschnitten wird, so dass das Ende des Satzes nicht verstanden werden kann. Die besagte Stelle beginnt ab Minute 9:10 des Videos:

Wenn man das Störsignal Bild für Bild anschaut, kann man auch noch eine verborgene Botschaft erkennen und das Gesicht des Bösewichts Scarecrow darin erkennen:

Versteckte Botschaft im Störsignal des Videos von Arkham Insider #11Versteckte Botschaft im Störsignal des Videos von Arkham Insider #11

Ob dieses Bild und der abgeschnittene Satz nun ein neues Spiel, mehr DLC oder etwas komplett anderes andeuten sollen - oder überhaupt etwas zu bedeuten hat, bleibt bisher natürlich reine Spekulation.

Im Video gibt es außerdem noch Eindrücke und Einblicke in den Entwicklungsprozess des neuen Batsuits aus dem 2008er »The Dark Knight«-Kinofilm zu sehen. Das Team habe nach eigenen Aussagen gar nicht geplant, diesen Anzug umzusetzen, aber dann aufgrund etlicher Fan-Zuschriften die zusätzliche Zeit von ca. 16-18 Wochen investiert. Die neuen Inhalte für Arkham Knight erscheinen morgen, am 22. Dezember 2015.

Batman: Arkham Knight - Trailer zeigt die DLC-Inhalte im November Batman: Arkham Knight - Trailer zeigt die DLC-Inhalte im November


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...