Batman v Superman - Hinweis auf mächtigen Bösewicht; neuer Trailer zum Superheldenfilm

Kurz vor Kinostart von »Batman v Superman« gibt ein neues Szenenbild Hinweise auf einen mächtigen Gegner - auch für die Justice League. Darüber hinaus ist ein neuer Promo-Trailer eingetroffen.

von Vera Tidona,
26.01.2016 12:30 Uhr

Batman v Superman: Dawn of Justice - Neuer Trailer zum DC-Superhelden-Treffen Batman v Superman: Dawn of Justice - Neuer Trailer zum DC-Superhelden-Treffen

Passend zum baldigen Kinostart von »Batman v Superman: Dawn of Justice« am 24. März zeigt ein kurzer Promo-Trailer einer türkischen Flugline ein paar wenige neue Ausschnitte aus dem Film. Das meiste Filmmaterial stammt jedoch aus den zuvor veröffentlichten TV-Spots.

Mehr dazu:Neue TV-Spots und offizielles Poster zu Batman v Superman

Das exklusive Szenenbild aus Batman v Superman gibt Hinweise auf einen mächtigen Gegner. (c) Empire/Warner.Das exklusive Szenenbild aus Batman v Superman gibt Hinweise auf einen mächtigen Gegner. (c) Empire/Warner.

Darüber hinaus ist das Treffen der DC-Superhelden Titelthema der neuen Ausgabe des britischen Magazin Empire. Ein exklusives Szenenbild gibt Hinweise auf einen neuen Charakter aus den DC-Comics, der auch Auswirkungen auf die Justice League haben könnte.

Auf dem Szenenbild sieht man Bruce Wayne (Ben Affleck) vor den Ruinen der fiktiven Nation Kandahar. Vor ihm ist deutlich ein riesiges Omega-Symbol zu erkennen. Dieses Bild stammt anscheinend aus Waynes Albtraum, der bereits in den Trailern angedeutet wurde.

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Das Symbol gibt Hinweise auf den Superbösewicht Darkseid, der Beherrscher des Planeten Apokolips. Er hat vor, die Erde zu vernichten und Apokolips an ihre Stelle zu setzen. Unklar ist, ob Darkseid bereits als mächtiger Gegner für die kommenden »Justice League«-Filme eingeführt wird.

So spricht Regisseur Zack Snyder noch einmal über den im letzten Trailer enthüllten Gegenspieler von »Batman v Superman« und wie sich Wonder Woman in die Geschichte einfügt:

"»Um es mit Helden wie Batman und Superman aufzunehmen, wollten wir einen der bekanntesten und mächtigsten Gegner des DC-Universums einführen. Er ist eine unaufhaltsame Gewalt. Er stellt für die Welt eine echte Bedrohung dar. Wir erfahren auch recht früh im Film, dass Lex sich für die Existenz der Metamenschen interessiert. Es gibt eine Verbindung zwischen seinen Nachforschungen und dem Erscheinen von Diana Prince (Wonder Woman).«"

»Batman v Superman« setzt direkt an die Ereignissen aus »Man of Steel« an. Erstmals tritt Ben Affleck als Bruce Wayne aka Batman auf, der miterleben muss, wie Superman im Kampf gegen Zod die halbe Stadt in Schutt und Asche legt. So macht er es sich zur Aufgabe, den scheinbar außer Kontrolle geratenen Man of Steel (Henry Cavil) zu stoppen - egal wie.

In weiteren Rollen sind Jesse Eisenberg als Lex Luthor, Jeremy Irons als Butler Alfred, sowie Amy Adams, Laurence Fishburne, Diane Lane und Holly Hunter dabei. Darüber hinaus werden Gal Gadot als Wonder Woman und Jason Momoa als Aquaman als neuen Superhelden der Justice League eingeführt.

Alle 29 Bilder ansehen

Batman v Superman: Dawn of Justice - Trailer 2: Zeigt dieser Trailer zu viel vom Film? Batman v Superman: Dawn of Justice - Trailer 2: Zeigt dieser Trailer zu viel vom Film?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...