Battalion 1944 - Genau die richtigen Stretch Goals, drei bereits erreicht

Kurz vor Schluss wollen es die Entwickler von Battalion 1944 wissen: Die Kickstarter-Kampagne des Shooters hat Stretch Goals bekommen. In nur sechs Tagen kann von bisher 250.000 Pfund auf 1,2 Mio. erhöht werden. Dafür winken Grafikeffekte, Pazifik, Ostfront und ein Einzelspieler.

von Stefan Köhler,
25.02.2016 16:59 Uhr

Battalion 1944 - Trailer: Das sind die Kickstarter-Ziele Battalion 1944 - Trailer: Das sind die Kickstarter-Ziele

Update 29. Februar 2016: Auf der Zielgeraden hat die Kickstarter-Aktion für Battalion 1944 mittlerweile ein weiteres Stretch Goal erreicht. Da bereits mehr als 284.000 Pfund zusammengekommen sind, wird es im fertigen Spiel die Map »Currahee Bootcamp«-Map als Offline-Übungsumgebung geben.

Die Aktion läuft noch drei Tage - bis zum 3. März 2016.

Originalmeldung: Das wird knapp: In nur sechs Tagen endet die Kickstarter-Kampagne von Battalion 1944, jetzt sind endlich die Stretch Goals bekannt. Derzeit hat der Weltkriegs-Shooter 250.000 Pfund eingestrichen, was die ersten beiden Stretch Goals freischaltet. Oberhalb findet sich ein neuer Trailer mit einer Übersicht der Stretch Goals.

Hier die Übersicht:

  • 225.000 Pfund - Vollzeit Community-Management
  • 250.000 Pfund - Lebensechte Rauch- und Explosionseffekte
  • 275.000 Pfund - Currahee Bootcamp, bekannt aus Band of Brothers. Offline Übungsumgebung
  • 300.000 Pfund - Kompetitive D-Day-Map
  • 325.000 Pfund - Königlich Britische Armee mit eigenen Waffen, Animationen und Unlocks
  • 350.000 Pfund - Mehr kosmetische Unlocks
  • 400.000 Pfund - Sowjet Armee mit eigenen Waffen, Animationen und Unlocks. Zudem weibliche Spielermodelle für Sowjet-Soldatinnen
  • 500.000 Pfund - »Hinter feindlichen Linien«-Modus, Einzelspieler gegen Bots
  • 600.000 Pfund - Pazifik-Krieg als Schauplatz, Japaner als Fraktion
  • 1.200.000 Pfund - Einzelspieler-Kampagne

Außerdem gibt es einen neuen Bonus für Backer: Wer 25 Pfund oder mehr investiert, erhält ein digitales Artwork zum Spiel.

Battalion 1944 soll ein klassischer Multiplayer-Shooter im Weltkrieg-Szenario werden, das Gameplay ist an Call of Duty 2 oder Enemy Territory angelehnt. Es handelt sich nicht um einen Hardcore-Shooter der Marke Red Orchestra 2, ein Release ist für 2017 geplant mit entsprechenden Alpha- und Beta-Tests für Unterstützer. Außerdem wird Battalion 1944 Early Access via Steam veröffentlicht. Mehr findet sich in unserer Ankündigungs-News zu Battalion 1944 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Battalion 1944 - Trailer zum Weltkriegs-Shooter auf Basis der Unreal Engine 4 Battalion 1944 - Trailer zum Weltkriegs-Shooter auf Basis der Unreal Engine 4

Alle 25 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...