Battlefield 3 - Ungeschnitten und nur für Erwachsene

Electronic Arts und DICE mussten für die deutsche Version von Battlefield 3 keine Änderungen vornehmen. Allerdings ist das ungeschnittene Spiel nur für Erwachsene freigegeben.

von Martin Le,
19.09.2011 11:35 Uhr

»100% Uncut«, das verspricht EA für Battlefield 3. Dafür ist der Shooter auch erst ab 18 freigegeben.»100% Uncut«, das verspricht EA für Battlefield 3. Dafür ist der Shooter auch erst ab 18 freigegeben.

Der Ego-Shooter Battlefield 3 erscheint ungeschnitten für den deutschen Markt. Das gab der Publisher Electronic Arts per Pressemitteilung bekannt. Die deutsche Verkaufsversion wurde von der USK zwar mit der Alterskennzeichnung »Ab 18« versehen, musste dafür aber gegenüber der internationalen Version nicht verändert werden. Besonders für Multiplayer-Fans ist die Uncut-Meldung wichtig, da eine Zensur unter Umständen Auswirkungen auf die Balance haben kann.

Mit der Einstufung »keine Jugendfreigabegemäß § 14 JuSchG« werden von der USK nach eigener Aussage Spiele versehen, die »nahezu ausschließlich gewalthaltige Spielkonzepte thematisieren und häufig eine düstere und bedrohliche Atmosphäre erzeugen.« Geeignet sind sie daher »ausschließlich für Erwachsene. Zu den Genres gehören Ego-Shooter, Action-Adventures und Open-World-Games. Hintergrund der jeweiligen Story sind beispielsweise kriegerische Auseinandersetzungen oder brutale Kämpfe zwischen rivalisierenden Gangs.«

Aktuelles Gameplay-Material zu Battlefield 3 seht ihr auch im verlängerten Trailer zur Mission »Operation Guillotine« im Videobereich auf GamePro.de.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.