Battlefield 3 - Details zum Kampf - Gegner auskontern und werfen

Der Entwickler Digital Illusions will im Ego-Shooter Battlefield 3 den Nahkampf etwas abwechslungsreicher gestalen und baut daher neue Aktionen ein.

von Andre Linken,
24.03.2011 14:03 Uhr

Der Ego-Shooter Battlefield 3 möchte nicht nur bei Kartengröße, Fuhrpark und Waffenarsenal die Konkurrenz abhängen, sondern bringt offenbar auch ein vielseitigeres Nahkampf-System mit. So soll es in der Solo-Kampagne nicht nur den klassischen »Quick-Kill« mit dem Messer geben, sondern auch Faustschläge von links oder rechts sowie Konter und Würfe möglich sein. Das berichtet die Website CERFY von einer Präsentation des Entwicklers DICE auf der C2E2-Messe in Chicago.

Laut CERFY soll der Spieler im Nahkampf stets mehrere Optionen eingeblendet bekommen. Dadurch wirke das Kampfsystem »robuster« als bei der Konkurrenz. Zwar laufen die Kämpfe sehr schnell ab, es scheint aber so, als habe der Spieler jederzeit die volle Kontrolle. Ob diese Handgemenge nur einmal im Einzelspieler-Modus oder auch regelmäßig in Multiplayer-Schlachten zum Einsatz kommen, ist noch unklar.

Battlefield 3 soll noch 2011 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.

» Die Fakten zu Battlefield 3 auf GamePro.de lesen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...