Battlefield 3 - Multiplayer-Beta - Beta-Einladungen bei Twitter sind Fake !

Warnung vor Betrugsversuchen: Twitter-Einträge versprechen Beta Zugang zu Battlefield 3, verbreiten Viren und sammeln persönliche Daten.

von Julian Freudenhammer,
02.05.2011 14:51 Uhr

Vorsicht bei solchen oder ähnlichen Nachrichten: Hinter den Links verbergen sich Viren und Spyware.Vorsicht bei solchen oder ähnlichen Nachrichten: Hinter den Links verbergen sich Viren und Spyware.

Über den Mikroblogging-Dienst Twitter werden seit kurzem dubiose Nachrichten verschickt die einen Link enthalten, der angeblich zur Anmelde-Seite einer Battlefield 3 Beta führt. Hinter den meist gekürzten, und deshalb nicht einsehbaren Links verbergen sich jedoch Viren, Spyware und andere bedenkliche Inhalte. Die Twitter-Einträge sind alle ähnlich aufgebaut und sehen wie folgt aus: »OMG! Just signed up to beta test Battlefield 3 for EA« oder »Hardly can wait! Just signed up to beta test Battlefield 3 for EA.« Bitte folgt keinem dieser Links und ignoriert Nachrichten, die dem oben angegebenen Muster entsprechen um eure persönlichen Daten zu schützen.

Der Publisher Electronic Arts hat zwar eine Multiplayer-Beta des Shooter angekündigt, bis jetzt aber noch keinen Termin genannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen