Battlefield 3 - Seitenhieb - "Konkurrenz tritt auf der Stelle"

Die Battlefield 3-Macher kritisieren ihre Konkurrenten im Shooter-Genre und deren geringe Experimentierfreudigkeit.

von Michael Söldner,
29.03.2011 10:02 Uhr

Entwickler DICE hat mit Battlefield 3 ein ganz heißen Eisen im Feuer. Offenbar ist man sich über den Erfolg des Ego-Shooters bereits so sicher, dass man sich zu Seitenhieben auf die Konkurrenz berechtigt fühlt. General ManagerKarl Magnus Troedsson unterstellt den Mitbewerbern, dass sie sich zu sehr auf alten Mechanismen ausruhen würden.

"Wir denken, dass unsere Mitbewerber nicht innovativ sind, sondern auf der Stelle treten. Wir bei DICE hingegen investieren unsere Zeit, unsere Energie und unser Geld in echte Innovationen", beteuert Troedsson. Kann Battlefield 3 diese Versprechen erfüllen? Alle bislang bekannten Fakten zum Ego-Shooter findet ihr hier.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.