Battlefield 4 - Neues PS4-Update verfügbar: »One-Hit-Kill«-Bugfix und mehr

Nach einer kurzen Verschiebung hat DICE heute das angekündete Update für die PlayStation-4-Version von Battlefield 4 veröffentlicht. Damit werden unter anderem der »One-Hit-Kill«-Bug und eine Absturzursache beseitigt.

von Tobias Münster,
05.12.2013 15:42 Uhr

Mit dem neuen Update für die PS4-Version von Battlefield 4 wird unter anderem der »One-Hit-Kill«-Bug beseitigt.Mit dem neuen Update für die PS4-Version von Battlefield 4 wird unter anderem der »One-Hit-Kill«-Bug beseitigt.

DICE hat heute den neuen Patch für die PlayStation-4-Version von Battlefield 4 aufgespielt, der ursprünglich schon am Dienstag, dem 3. Dezember veröffentlicht werden sollte. Genau wie im neuesten Patch für die PC-Version des Shooters wird damit der so genannte »One-Hit-Kill«-Bug beseitigt, durch den schon der Schaden einer einzelnen Kugel unabsichtlich zu einem tödlichen Treffer vervielfacht werden konnte.

Laut dem Entwickler wurde außerdem eine Absturzursache beseitigt, »die auftreten konnte, wenn man eine sehr große Menge Freunde eingetragen hat«. Und es gibt fortan Ton in den Videoaufzeichnungen von Battlefield 4 mit der PS4.

DICE weist darauf hin, dass der »One-Hit-Kill«-Bug nur eine Ursache dafür sein konnte, dass Spieler plötzlich sterben. Offenbar bestehen noch andere Fehler in diesem Zusammenhang, für die es erst »in nachfolgenden Updates« Fixes geben soll.

Zuletzt hieß es von Seiten des Studios, dass die Fehlerbehebung in Battlefield 4 die »absolut oberste Priorität« habe.

Battlefield 4 - Multiplayer-Screenshots (Konsolen-Version) ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...