Battlefield: Bad Company 2 - Stellungnahme - Entwickler über Spielerzahlen und Disconnects

Battlefield: Bad Company 2 wird mehr auf dem PC, als auf den Konsolen gespielt.

von Peter Smits,
07.03.2010 16:45 Uhr

Die Entwickler von DICE haben sich im offiziellen Forum von Battlefield: Bad Company 2 zu den Spielerzahlen des Ego-Shooters gemeldet. Demnach sei Bad Company 2 auf dem PC am beliebtesten, auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 wird der Battlefield-Titel weniger gespielt. Außerdem seien auf dem PC die meisten Spieler gleichzeitig im Spiel und auf den Multiplayer-Servern. Hinzu kommt, dass Bad Company 2 mittlerweile die Anzahl der aktiven Spieler von dem PC-only-Shooter Battlefield 2 überholt hat.

Die Entwickler äußerten sich auch zu der schwankenden Server-Stabilität. Dem Studio seien Disconnect- und Authentifizierungs-Probleme bekannt und man wolle diese so schnell wie möglich aus der Welt schaffen. Dabei seien hauptsächlich die PlayStation 3 und der PC betroffen. Auf dem PC wurde kürzlich die neue Serverversion R5 veröffentlicht, die die größten Fehler bereits beheben sollte.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.