Battlefield: Bad Company 2 - Stellungnahme - Entwickler über Spielerzahlen und Disconnects

Battlefield: Bad Company 2 wird mehr auf dem PC, als auf den Konsolen gespielt.

von Peter Smits,
07.03.2010 16:45 Uhr

Die Entwickler von DICE haben sich im offiziellen Forum von Battlefield: Bad Company 2 zu den Spielerzahlen des Ego-Shooters gemeldet. Demnach sei Bad Company 2 auf dem PC am beliebtesten, auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 wird der Battlefield-Titel weniger gespielt. Außerdem seien auf dem PC die meisten Spieler gleichzeitig im Spiel und auf den Multiplayer-Servern. Hinzu kommt, dass Bad Company 2 mittlerweile die Anzahl der aktiven Spieler von dem PC-only-Shooter Battlefield 2 überholt hat.

Die Entwickler äußerten sich auch zu der schwankenden Server-Stabilität. Dem Studio seien Disconnect- und Authentifizierungs-Probleme bekannt und man wolle diese so schnell wie möglich aus der Welt schaffen. Dabei seien hauptsächlich die PlayStation 3 und der PC betroffen. Auf dem PC wurde kürzlich die neue Serverversion R5 veröffentlicht, die die größten Fehler bereits beheben sollte.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...