Battlefield: Bad Company 2 - MW2-Vergleich - Entwickler: "Wir wollen nicht wie MW2 sein"

Die Entwickler von DICE äußerten sich zu den ewigen Vergleichen zwischen Modern Warfare 2 und dem hauseigenen Battlefield: Bad Company 2.

von Peter Smits,
30.01.2010 10:36 Uhr

Die Entwickler von DICE versuchen mit Battlefield: Bad Company 2 nicht ein neues Call of Duty: Modern Warfare 2 herzustellen. Dies sagte DICE-Mitarbeiter Patrick Bach in einem Interview mit der englischsprachigen Internetseite gamerzines.com.

"Viele Leute befragen uns über Modern Warfare und sie vergleichen unser Spiel mit Modern Warfare. Deswegen hört es sich wenn wir antworten manchmal so an, als würden wir uns direkt an Modern Warfare orientieren", sagte Bach. "Ich muss zugeben, dass die meisten Leute beim Publisher Electronic Arts es als wichtigstes Kriterium sehen, dass wir Modern Warfare schlagen."

Dies ist laut Bach aber nicht das Ziel der Entwickler: ""Für mich ist es nicht wichtig, dass wir Modern Warfare 2 schlagen. Es ist wichtig, dass wir zeigen, dass man auf verschiedenen Wegen ein hochqualitatives Singelplayer- und Multiplayer-Spiel abliefern kann. [...] Bitte, vergleicht uns. Aber bitte seht beide Spiele nicht als dasselbe an. Wir wollen nicht Modern Warfare 2 sein. Wir machen Battlefield-Sachen hier, wir versuchen das Spiel zu machen, das wir wollen."

» Die umfangreiche Preview von Battlefield: Bad Company 2 lesen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...