Battlefield Hardline - Inhalte werden nicht für DLCs zurückgehalten

Visceral Games sieht sich aktuell mit Vorwürfen konfrontiert, dass einige bereits fertige Inhalte für Battlefield Hardline absichtlich für spätere Bezahl-DLCs zurückgehalten werden. Das Unternehmen dementiert jedoch.

von Tobias Ritter,
13.03.2015 10:42 Uhr

Laut Visceral Games gibt es definitiv keine Inhalte, die absichtlich für kommende Bezah-DLCs für Battlefield Hardline zurückgehalten werden.Laut Visceral Games gibt es definitiv keine Inhalte, die absichtlich für kommende Bezah-DLCs für Battlefield Hardline zurückgehalten werden.

In der Vergangenheit äußerten Spieler immer wieder die Vermutung, dass Spielentwickler und Publisher bewusst bereits fertige Inhalte für ihre Spiele zurückhalten würden, um sie später als kostenpflichtige DLCs nachreichen zu können. Hinweise darauf gab es einige - zeitweise wurden die Inhalte von einigen Herstellern sogar bereits auf den Verkaufsdatenträger gepresst, nur um sie später durch einen Mini-Download freizuschalten.

Auch rund um Battlefield Hardline äußerten einige Spieler bereits entsprechende Befürchtungen. Grund ist der äußert umfangreiche Premium-Dienst für den Shooter. Für 49,99 Euro erhalten Spieler damit Zugriff nämlich auf vier Erweiterungen, zwölf zusätzliche Battlepacks, exklusive Objekte und mehr.

Das Entwicklerstudio Visceral Games distanzierte sich nun jedoch von derartigen Maßnahmen. Als Reaktion auf die entsprechenden Vorwürfe aus der Community gab Lead-Multiplayer-Designer Thad Sasser nun gegenüber gamespot.com zu Protokoll, dass die kommenden Bezahl-Inhalte definitiv noch nicht fertig gestellt seien:

»Meine Antwort darauf ist, dass ich gar nicht weiß, wie sie [die DLCs] in dem fertigen Spiel enthalten sein könnten, weil es sie noch gar nicht gibt. Es wäre also wirklich Zauberei, wenn wir etwas integriert hätten, das wir noch gar nicht einmal fertiggestellt haben.«

Ganz offensichtlich habe man aber natürlich bereits darüber nachgedacht und sich auch darüber beraten, welche Inhalte man noch für Battlefield Hardline haben wolle. Einige Designs seien etwa bereits fertig und man arbeite bereits an ihrer Umsetzung. Fertig sei definitiv noch nichts:

»Es gibt einfach nichts, was wir heute schon ausliefern könnten. Ich verstehe also absolut nicht, wie es zu dieser Diskussion überhaupt kommen kann.«

Battlefield Hardline erscheint am 19. März 2015 für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4, die Xbox 360 und die PlayStation 3.

Battlefield Hardline - Launch-Trailer zum Cops-vs-Criminals-Shooter Battlefield Hardline - Launch-Trailer zum Cops-vs-Criminals-Shooter

Alle 60 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...