Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

BDFL Manager 2006 im Test

Räume eng machen, über die Flügel kontern oder aggressives Pressing spielen? Ihr habt es selbst in der Hand.

von Jens Quentin,
03.08.2006 13:57 Uhr

Nein, BDFL bedeutet nicht »Bund Der Fußballverrückten Laien«. Das Kürzel steht für den »Bund Deutscher Fußball-Lehrer«. Wer bisher immer nur meckernd Bundesligatrainer kritisiert hat, kann nun selbst sein Glück versuchen. Dabei habt ihr die Wahl, ob ihr in Deutschland, Frankreich, Holland, Portugal, England, Schottland, Italien oder Spanien als Teamchef tätig werdet. In den meisten Ländern startet ihr entweder in der ersten oder zweiten Spielklasse, in Deutschland könnt ihr aber auch in der Regionalliga euren Job beginnen.

Experimente auf dem Trainingsplatz

Wer genau wie Dauer-Optimist Klinsi gern mal herumexperimentiert, wird den neuen Trainings-Modus zu schätzen wissen. Dort könnt ihr in Übungsspielen eure neue Aufstellung testen oder an der taktischen Ausrichtung der Mannschaft feilen. Hat euch der Mittelfeldmotor bei den Testpartien enttäuscht, brummt ihr ihm individuelle Trainingsziele auf. So könnt ihr ganz in Ruhe vor dem Saisonstart eure perfekte Aufstellung suchen, ohne gleich mit einem Fehlstart am Tabellenende zu landen. Die Datenbank befindet sich auf dem Stand von August 2005. Wer sich auf das Wesentliche konzentrieren will, lässt den lästigen Finanzkram von CPU-Kollegen erledigen. Während die sich um Vertragsverlängerungen kümmern, bastelt ihr in Ruhe an eurem Wunschteam. Vor jedem Spieltag informiert euch ein Bericht über die aktuellen Entwicklungen eurer Mannschaft.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.