Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Beat the Intro im Test - Musikfans können jetzt ihr Wissen unter Beweis stellen!

Es gibt viele dieser Lieder, die jeder sofort erkennt. Die Ohrwürmer, die im Radio jahrelang 'rauf und 'runter gespielt und auf jeder guten Party aufgelegt werden. Trotzdem kommt es immer wieder einmal vor, dass man nicht weiß von wem dieses Lied stammt, obwohl man es schon so oft gehört hat. Hier setzt Beat the Intro an: In diesem Quiz dreht sich alles um das Erraten bekannter Hits!

von Airgamer ,
13.12.2006 00:00 Uhr

Es gibt viele dieser Lieder, die jeder sofort erkennt. Die Ohrwürmer, die im Radio jahrelang 'rauf und 'runter gespielt und auf jeder guten Party aufgelegt werden. Trotzdem kommt es immer wieder einmal vor, dass man nicht weiß von wem dieses Lied stammt, obwohl man es schon so oft gehört hat. Hier setzt Beat the Intro an: In diesem Quiz dreht sich alles um das Erraten bekannter Hits!

Weiterführende Links:
Testbericht
Unterstütze Handys
Forum
So testen wir
Screenshotgalerie

Meinung

Als ich das erste mal Beat the Intro gespielt, nein, besser gehört hatte, war ich wirklich baff: Es ist schon erstaunlich, wie klar die vielen Songs aus dem Handy ertönen! Auch die hohe Anzahl an Fragen lassen das Herz von Musikfans höher schlagen! Etwas mehr Abwechlung im Ablauf wäre zwar wünschenwert gewesen, trotzdem unterhält das Spiel besser als manch' ein abgehörter Hit!

Fazit: Mobiler Hörspaß!

Wertung

Spielspass

83

Grafik

befriedigend

Sound

sehr gut

Steuerung

gut

Multiplayer

nicht vorhanden

Spielspassdauer

mittel

Schwierigkeitsgrad

leicht bis schwer

Fazit

Den Ton getroffen: Umfangreiches Musikquiz mit guter Soundausgabe.

Testgeräte

Sony Ericsson W800i, Sony Ericsson W850,

1 von 2

zur Wertung



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.