Beatles-Lieder - Weiterhin nicht in Rock-Band-Spielen

Ein eigenes Beatles-Spiel heißt noch lange nicht, dass MTV/Harmonix mit den Liedern alles machen können.

von Christian Merkel,
04.11.2008 10:39 Uhr

Das Rock-Band-Entwicklerteam Harmonix hat zwar die Rechte für ein Spiel mit Beatles-Liedern. Doch im derzeitigen Vorzeigespiel des Teams Rock Band 2 werdet ihr vorerst keine Titel der Fab Four hören dürfen. Dies meldet die Nachrichtenagentur Reuters. Im selben Artikel liest man auch einen kleinen Kommentar des Sony-Music-Chefs Martin Bandier, dessen Firma bei der Rechtevergabe beteiligt war, warum Activision nicht den Zuschlag bekommen hat. Activision habe ihre Ideen so präsentiert ", als ob sie dem Musikgeschäft einen Gefallen tun würden". "Wenn es um die Beatles geht, ändert sich die Hebelwirkung", fügt Bandier hinzu.

Erst zuletzt hat sich der Activision-Chef Bobby Kotick dazu geäußert, dass die Musikindustrie eigentlich dafür bezahlen müsste, dass ihre Lieder in Guitar Hero vorkommen, anstatt umgekehrt. Und das war wohl der Knackpunkt: Bandier sagt, dass der Beatles-Deal "von der Videospielfirma als sehr gehaltvoll aber den Künstlern gegenüber fair angesehen wird". In anderen Worten: Es floss eine Menge Geld.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...