Bethesda - Datenklau - Publisher bestätigt Hackerangriff

Hacker haben bei Bethesda sensible Daten der Spieler von Brink entwendet.

von Michael Söldner,
14.06.2011 09:11 Uhr

Publisher Bethesda hat bestätigt, dass sich Hacker Zugang zu persönlichen Daten auf den Websites des Unternehmens verschafft haben. Dabei wurden auch persönliche Daten wie Benutzernamen, Passwörter und E-Mail-Adressen der Spieler von Brink entwendet.

Kreditkartendaten sollen bei diesem Angriff jedoch nicht entwendet worden sein. Bethesda empfiehlt allen Spieler trotzdem, ihr Passwort für die Brink-Foren und die zugehörige Statistik-Website zu ändern. Außerdem wird eine genaue Beobachtung des eigenen Accounts sowie auf den Eingang verdächtiger E-Mails angeraten.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.