Bethesda Softworks - Publisher spricht über Dishonored 2 und Rage 2

Pete Hines von Bethesda Softworks hat sich jetzt über die mögliche Veröffentlichung von Dishonored 2 und Rage 2 geäußert. Bei Letzterem ist die Zukunft derzeit noch sehr ungewiss.

von Andre Linken,
04.07.2013 12:59 Uhr

Bethesda könnte sich ein Dishonored 2 gut vorstellen.Bethesda könnte sich ein Dishonored 2 gut vorstellen.

Pete Hines von Bethesda Softworks sah sich jetzt in einem Interview mit dem Magazin IGN mit der Frage konfrontiert, ob es jeweils einen Nachfolger zum Actionspiel Dishonored: Die Maske des Zorns und dem Shooter Rage geben wird.

Zunächst äußerte er sich ziemlich ausführlich zu Dishonored und war dabei einer Fortsetzung nicht abgeneigt. Vor allem aufgrund des Erfolgs von dem Spiel sei ein solches Projekt mehr als nur einen Gedanken wert. Allerdings liege die Entscheidung bei den Entwickler (Arkane Studios).

»Allgemein gesehen sind unsere Spiele keine einmaligen Angelegenheiten. Von daher: na sicher. Der Erfolg des Spiels und wie stolz Arkane darauf ist, und was immer bei einem Studio passiert, wenn sie etwas wie dieses auf den Markt bringen... all die Ideen, die aufkommen - das ist etwas, das sich für uns wie eine (neue) Marke anfühlt.«

Auch bei Rage schloss Hines einen Nachfolger nicht kategorisch aus. Allerdings werden wir diesen so schnell nicht zu Gesicht bekommen.

»Das muss noch beschlossen werden. Wir werden sehen. Momentan fokussiert sich das Team von id Software auf sein aktuelles Projekt. Sie haben sich voll darauf konzentriert. Was ich vor kurzem davon gesehen habe, hat mich wirklich glücklich gemacht. Wir wollen, dass sie weiter daran arbeiten, bis wir bereit sind, darüber zu reden. Doch lasst uns zunächst mal warten, bis wir überhaupt an diesem Zeitpunkt angelangt sind.«

Alle 93 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...