Bewegungscontroller - Analystenmeinung - "Wii bleibt weiter Marktführer"

Michael Pachter und Shigeru Miyamoto machen sich wenig Sorgen um die Vormachtstellung Nintendos

von Daniel Feith,
09.06.2009 11:24 Uhr

Nintendo WiiNintendo Wii

Im Interview mit Edge Online äußert sich Branchenanalyst und Berufswahrsager Michael Pachter zu den möglichen Marktchancen von Microsofts Project Natal und dem PlayStation Motion Controller. Microsoft und Sony wollen mir ihren Bewegungserkennungssystem Nintendo ernsthafte Konkurrenz machen. Pachter glaubt jedoch nicht, dass das funktionieren wird:

Project NatalProject Natal

»Wir sehen Microsofts Angebot eher als nutzerfreundliches Interface für das Xbox-Dashboard und Sonys Angebot als "Wii-nisneid". Wir erwarten von keinem der Produkte, dass es Nintendo von seiner Führungsposition drängen kann.«

Ähnliche Töne schlägt Nintendo-Designer Shigeru Miyamoto an:

»Die Tatsache, dass beide Unternehmen versuchen, die Spieler von der Couch zu holen [...] zeigt, dass sie sich genau angesehen haben, was wir mit der Wii erreicht haben. Und jetzt haben sie auch diesen Weg eingeschlagen. Das schmeichelt uns sehr."


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.