Bioshock-Film - Fan-Trailer zur fiktiven Kino-Verfilmung

Ken Levine hat vielleicht »kein brennendes Interesse« an einem Bioshock-Film, die Fans der Shooter-Serie jedoch sehen das aber offensichtlich anders. Jetzt wurde ein Trailer veröffentlicht, der auf einen Bioshock-Film einstimmen soll.

von Christian Fritz Schneider,
01.12.2011 16:03 Uhr

Der Fan-Trailer zum Bioshock-Film kann natürlich nicht ohne Big Daddy auskommen. Muss er auch nicht!Der Fan-Trailer zum Bioshock-Film kann natürlich nicht ohne Big Daddy auskommen. Muss er auch nicht!

Auf Youtube wurde ein Fan-Trailer zum Bioshock-Film veröffentlicht. Den echten Film dazu gibt es noch nicht, er ist noch nicht mal über die Planungsphase hinaus und wenn es nach Ken Levine, Chef des Entwicklerstudios Irrational Games geht, hat der Leinwandauftritt seiner Shooter-Serie auch keine Eile. Dabei war bereits 2008 ein Bioshock-Film im Gespräch, kam aber nicht über die Budget-Planung hinaus. Nun liegt das Projekt also offiziell auf Eis.

Davon lassen sich Fans der Spieleserie aber nicht beeindrucken und haben jetzt einen selbst gedrehten Trailer zum Film auf Youtube hochgeladen, unterlegt mit passender Frank-Sinatra-Musik. Hoffnungsvoll werden wir darin auf das Jahr 2013 vertröstet, dann soll der Film laut Trailer in den Kinos anlaufen. Ob es tatsächlich dazu kommen kann, liegt dann aber nicht mehr in den Händen der Fans. Den Trailer kann man sich aber trotzdem mal ansehen und hoffen, dass Ken Levine bei solch engagierten Fans vielleicht noch umdenkt.

Mehr zum Theme Bioshock wird es 2012 geben, dann erscheint der nächste Teil der Serie. Bioshock Infinite verabschiedet sich vom Unterwasser-Setting und führt in eine schwebende Stadt. Wie gut uns das neue Spiel bisher gefällt, verraten wir in der Vorschau zu Bioshock Infinite.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...