BIU Sales Awards - Verband zeichnet die erfolgreichsten Spiele im deutschen Handel im Januar aus

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) hat die erfolgreichsten Computer- und Videospiele im Januar 2014 ausgezeichnet. Die wichtigsten Awards gingen an GTA 5, Assassin’s Creed 4: Black Flag und Call of Duty: Ghosts.

von Tobias Münster,
11.02.2014 18:44 Uhr

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) hat die erfolgreichsten Spiele im deutschen Handel im Januar 2014 ausgezeichnet.Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) hat die erfolgreichsten Spiele im deutschen Handel im Januar 2014 ausgezeichnet.

Bereits seit 2008 zeichnet der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (kurz BIU) in monatlichen Abständen die »erfolgreichsten« Computer- und Videospiele aus. Die Grundlage der Awards bilden laut dem Verband einzig »die von media control GfK International GmbH erhobenen Verkaufszahlen von Spiele-Datenträgern im [deutschen] Handel«. Der digitale Vertrieb wird dabei also nicht beachtet.

Vergleichbar mit Medienpreisen wie der Goldenen Schallplatte vergibt BIU auch Gold- und Platin-Awards ab 100.000 beziehungsweise 200.000 verkauften Exemplaren sowie einige Sonderpreise. So erhielt für den Monat Januar 2014 GTA 5 den Sonderpreis für mehr als eine halbe Million verkaufte Spiele auf der Xbox 360. Assassin's Creed 4: Black Flag und Call of Duty: Ghosts erhielten beide den Multiplattform-Award von BIU für mehr als 500.000 verkaufte Datenträger über mehrere Systeme hinweg.

Die Spiele mit Platin- beziehungsweise Gold-Auszeichnungen im Januar sind zudem Pokémon Y, Luigi's Mansion 2, Gran Turismo 6, FIFA 14, The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, Minecraft und Battlefield 4.

Nachfolgend die komplette Liste der Januar-Auszeichnungen von BIU:

  • GTA V (Rockstar / Rockstar): den BIU Sales Award Sonderpreis für die Plattform Xbox 360 (für mehr als 500.000 verkaufte Spiele)
  • Assassin's Creed IV: Black Flag (Ubisoft / Ubisoft): den BIU Sales Award Multiplattform (für mehr als 500.000 verkaufte Spiele)
  • Call of Duty: Ghosts (Activision / Infinity Ward): den BIU Sales Award Multiplattform (für mehr als 500.000 verkaufte Spiele)
  • Pokémon Y (Nintendo / Game Freak): den BIU Sales Award in Platin für die Plattform Nintendo 3DS (für mehr als 200.000 verkaufte Spiele)
  • Luigi's Mansion 2 (Nintendo / Next Level Games): den BIU Sales Award in Platin für die Plattform Nintendo 3DS (für mehr als 200.000 verkaufte Spiele)
  • Gran Turismo 6 (Sony / Polyphony Digital): den BIU Sales Award in Platin für die Plattform PlayStation 3 (für mehr als 200.000 verkaufte Spiele)
  • FIFA 14 (Electronic Arts / EA Sports): den BIU Sales Award in Platin für die Plattform Xbox 360 (für mehr als 200.000 verkaufte Spiele)
  • The Legend of Zelda: A Link Between Worlds (Nintendo / Nintendo): den BIU Sales Award in Gold für die Plattform Nintendo 3DS (für mehr als 100.000 verkaufte Spiele)
  • Assassin's Creed IV: Black Flag (Ubisoft / Ubisoft): den BIU Sales Award in Gold für die Plattform Xbox 360 (für mehr als 100.000 verkaufte Spiele)
  • Assassin's Creed IV: Black Flag (Ubisoft / Ubisoft): den BIU Sales Award in Gold für die Plattform PlayStation 4 (für mehr als 100.000 verkaufte Spiele)
  • Minecraft (Mojang / Mojang): den BIU Sales Award in Gold für die Plattform Xbox 360 (für mehr als 100.000 verkaufte Spiele)
  • Battlefield 4 (EA / Dice): den BIU Sales Award in Gold für die Plattform PlayStation 4 (für mehr als 100.000 verkaufte Spiele)

Grand Theft Auto 5 - 50 irrwitzig kuriose Details in GTA 5 ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.