Bloodborne - Ohne Level-Up und Heilung durchgespielt

Dem Streamer »Craddoc« ist es gelungen, das Action-Rollenspiel Bloodborne ohne ein Level-Up, Heilung oder die Verwendung von Feuerwaffen durchzuspielen. Davon gibt es auch Videos zu sehen.

von Andre Linken,
02.06.2015 09:55 Uhr

Der Streamer »Craddoc« hat Bloodborne ohne ein einziges Level-Up durchgespielt.Der Streamer »Craddoc« hat Bloodborne ohne ein einziges Level-Up durchgespielt.

Für einen Großteil der Spieler ist es ohnehin schon schwer genug, sich bis zum Ende von Bloodborne durchzubeißen. Doch einige Fans suchen eine noch größere Herausforderung - so auch der Streamer und YouTuber »Craddoc«.

Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, jeden Boss in Bloodborne zu besiegen, ohne dabei jedoch ein einziges Level-Up durchzuführen, sich zu heilen oder Feuerwaffen einzusetzen. Sogar Beschwörungen hat er sich selbst untersagt. Die einzige Möglichkeit, um sich bei dieser Herausforderung zu heilen, ist die Rückkehr zum »Hunter's Dream«.

Mehr: So hart ist Bloodborne tatsächlich

Den gesamten Playthrough unter diesen erschwerten Bedingungen findet ihr in Form zahlreicher Videos im YouTube-Kanal von »Craddoc«. Die erste Episode gibt es direkt unterhalb dieser Meldung. Möglicherweise wird der ein oder andere von euch zu einer ähnlichen Herausforderung angespornt.

Alle 58 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...