Bloodborne - Ohne Level-Up und Heilung durchgespielt

Dem Streamer »Craddoc« ist es gelungen, das Action-Rollenspiel Bloodborne ohne ein Level-Up, Heilung oder die Verwendung von Feuerwaffen durchzuspielen. Davon gibt es auch Videos zu sehen.

von Andre Linken,
02.06.2015 09:55 Uhr

Der Streamer »Craddoc« hat Bloodborne ohne ein einziges Level-Up durchgespielt.Der Streamer »Craddoc« hat Bloodborne ohne ein einziges Level-Up durchgespielt.

Für einen Großteil der Spieler ist es ohnehin schon schwer genug, sich bis zum Ende von Bloodborne durchzubeißen. Doch einige Fans suchen eine noch größere Herausforderung - so auch der Streamer und YouTuber »Craddoc«.

Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, jeden Boss in Bloodborne zu besiegen, ohne dabei jedoch ein einziges Level-Up durchzuführen, sich zu heilen oder Feuerwaffen einzusetzen. Sogar Beschwörungen hat er sich selbst untersagt. Die einzige Möglichkeit, um sich bei dieser Herausforderung zu heilen, ist die Rückkehr zum »Hunter's Dream«.

Mehr: So hart ist Bloodborne tatsächlich

Den gesamten Playthrough unter diesen erschwerten Bedingungen findet ihr in Form zahlreicher Videos im YouTube-Kanal von »Craddoc«. Die erste Episode gibt es direkt unterhalb dieser Meldung. Möglicherweise wird der ein oder andere von euch zu einer ähnlichen Herausforderung angespornt.

Bloodborne - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...