Blur - Nachfolger - Rennspiel-Serie soll weitergehen

Der Entwickler Bizarre Creations will die Rennspiel-Serie Blur fortsetzen.

von Andre Linken,
19.07.2010 15:51 Uhr

Obwohl das Rennspiel Blur in der Fachpresse durchweg hohe Wertungen kassiet hat, blieben die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen der Verantwortlichen zurück. So wurden im Verlauf des Monats Mai gerade mal 31.000 Exemplare in den USA verkauft.

Unter anderem lag dies an der starken Genre-Konkurrenz zu dieser Zeit. So buhlten fast gleichzeitig die Rennspiele Split/Second: Velocity und ModNation Racers um die Gunst der Käufer. Auch Nick Davies von Entwickler Bizarre Creations erklärte in einem Interview, dass der Zeitpunkt der Veröffentlichung ziemlich "überladen" war.

Dennoch wolle man an Blur festhalten. Es sei von Anfang an der Plan gewesen, die beste Rennspiel-Serie der Welt zu erschaffe. Daher sei es definitiv vorgesehen, früher oder später zu Blur zurückzukehren. Kommt das ttwa der inoffiziellen Ankündigung von Blur 2 gleich? Wir halten euch auf dem Laufenden.

» Den Test von Blur lesen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.